UN-Dekade Biologische Viefalt

Die UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet jede Woche ein Projekt aus, das sich besonders für den Erhalt, eine nachhaltige Nutzung oder die Vermittlung der biologischen Vielfalt einsetzt. Jeden Monat wird ein Projekt des Monats ermittelt. Aus allen Monatsprojekten eines Jahres wählt die Jury ein Jahresprojekt.

Der Preis/Wettbewerb
Veranstalter UN-Dekade Biologische Vielfalt
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Umwelt
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Bewerben können sich Einzelpersonen oder Initiativen, institutionelle Projektträger wie Verbände, Stiftungen und Unternehmen sowie staatliche und nicht-staatliche Organisationen. Teilnehmen können sowohl ehrenamtliche Projekte und Beiträge mit kleinem Budget als auch institutionell getragene und finanzierte Projekte.

Bewerbungskriterien

Die Auszeichnung wird in zwei Kategorien vergeben: als „Projekt“ oder „Beitrag“ zur UN-Dekade Biologische Vielfalt. Projekte sind langfristige und umfassende Vorhaben, Beiträge sind Publikationen oder einzelne bzw. einmalige Aktionen. Das Projekt muss einen Bezug zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt haben. Kriterien sind: Beitrag zur Erhaltung, Multiplikationswirkung, Kooperation, Innovation, Langfristigkeit und Bezug zum Schwerpunktthema.

Bewerbungsfrist

Bewerbungen sind fortlaufend möglich.

Preis
Link http://www.undekade-biologischevielfalt.de/wettbewerb/projekt-beitrag-einreichen/
Kontakt Geschäftsstele UN-Dekade Biologische Vielfalt c/o nova-Institut GmbH
Herr Arno Todt
Chemiepark Knapsack Industriestraße 300
50354 Hürth
Tel.: 02233-481463
geschaeftsstelle(at)undekade-biologischevielfalt.de
Zurück zur Liste