Kreisintegrationspreis des Landkreises Karlsruhe

Durch den Kreisintegrationspreis des Landkreises Karlsruhe wird alle zwei Jahre herausragendes und vorbildliches bürgerschaftliches Engagement in der Integration von Migrantinnen und Migranten ausgezeichnet. Geehrt werden Projekte von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen, Schulen und Kindertagesstätten, die auf die direkte Integration von Migrantinnen und Migranten ausgerichtet sind. Die wertschätzende Anerkennung für beispielhafte integrative Gesamtkonzepte in Verbänden und Kommunen, sowie die Würdigung für die Durchführung einer beruflichen Integration in Unternehmen und Betrieben erfolgt ohne finanzielle Begünstigung. Die Bewertung erfolgt über eine unabhängige Jury.

Der Preis/Wettbewerb
VeranstalterLandratsamt Karlsruhe
Schlagworte
ReichweiteLandkreis Karlsruhe
Teilnehmende

Es können Menschen, Vereine, Kommunen, Schulen, Kindertagesstätten, Betrieben und Unternehmen vorgeschlagen werden, die im Landkreis Karlsruhe verortet sind. Eine Selbstnominierung ist möglich

Bewerbungskriterien

Für den Kreisintegrationspeis in Betracht kommen Menschen, Vereine, Kommunen, Schulen, Kindertagesstätten, Betriebe und Unternehmen die sich in dem Bereich der sozialen und beruflichen Integration von Migrant/-innen und Geflüchtete engagieren.

Bewerbungsfrist

30. Januar 2019

Preis

Der Kreisintegrationspreis ist zweijährig mit 3.000 Euro dotiert. Eine Verleihung an mehrere Preisträger ist möglich.

Link
Kontakt Landratsamt Karlsruhe, Dezernat III, Amt für Integration
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe
Zurück zur Liste