Vor-Ort-Nominierung

Nominierung für Preisträger des Achterkerke Ehrenamtspreises

Die Vor-Ort-Nominierung...

Im Kaiserbädersaal des Heringsdorfer Maritim Hotels waren am 3. März über 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medizin um gemeinsam ausgelassen zu feiern. In diesen festlichen Rahmen  wurde zum vierten Mal der mit 4.000 Euro dotierte Ehrenamtspreis der Achterkerke Stiftung  gemeinsam mit der Ostsee Zeitung  verliehen. Die Stiftung tritt seit 2008 für die Chancengerechtigkeit von in der Region lebenden Kindern und Jugendlichen ein und fördert deren soziale Kompetenzen. Dem Gewinner wurde neben der Auszeichnung mit dem Ehrenamtspreis der Achterkerke Stiftung auch die Nominierungsurkunde für den Deutschen Engagementpreis überreicht. Er ist damit im Rennen um den Deutschen Engagementpreis 2018.

Die Preisträger...

In der Abteilung Judo des SV Motor Wolgast 1949 e.V. wird das Miteinander groß geschrieben. Übungsleiterinnen und -leiter, Helferinnen und Helfer, Eltern sowie Sponsorinnen und Sponsoren, Vorstand und Wettkämpferinnen und -kämpfer arbeiten Hand in Hand. So holten die Sportlerinnen und Sportler ungezählte Medaillen und deutsche sowie internationale Meistertitel an den Peenestrom, vor allem aber begeisterten sie immer wieder neuen Nachwuchs. Derzeit sind von den über 100 Mitgliedern im Verein 80 Kinder und Jugendliche. Eine bemerkenswerte Quote, zumal darunter auch junge Kämpfende aus sozial benachteiligten Familien sowie Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung sind. Sprachliche Herausforderungen oder Differenzen zwischen deutschen und ausländischen Judokas finden sich hier nicht, darauf ist der Verein stolz. Das Team hält zusammen, Wertschätzung und gegenseitige Hilfe stehen hoch im Kurs. Junge Trainerinnen und Trainer begleiten ihre Schützlinge intensiv und arbeiten gleichberechtigt mit den „alten Hasen“ zusammen. Dafür wurde die Abteilung mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Webseite

Der Preisausrichter ...

Die Achterkerke-Stiftung vergibt jährlich einen Ehrenamtspreis für besonderes Engagement im Bereich Kinder und Jugendliche. Er ist verbunden mit einer finanziellen Zuwendung und wird auch 2018 beim festlichen Ostsee Zeitungs-Ball im Heringsdorfer Kaiserbädersaal auf Usedom übergeben. Außerdem gibt es einen Anerkennungspreis.Mit der Vergabe des Ehrenamtspreises der Achterkerke-Stiftung sollen ehrenamtliches Engagement und Leistungen von Vereinen und an Schulen ausgezeichnet werden, die in vorbildhafter Weise zum Wohle der Kinder und Jugendlichen beitragen. Personen, Institutionen und Vereine können sich bei den Lokalredaktionen der Ostsee-Zeitung der Insel Usedom bewerben. Die drei Zielgruppen wechseln jährlich und werden von der Stiftung vorgegeben. Die Vergabe des Preises bestimmt das Preisgericht Ende Februar.

Webseite

Zur Übersicht