Vor-Ort-Nominierung

Deutscher CSR-Preis

Die Vor-Ort-Nominierung...

In einem feierlichen Rahmen mit Gästen aus Wirtschaft, Politik, Verbänden und Zivilgesellschaft wurde am 4. April 2017, im Rahmen des 13. Deutschen CSR-Forums in Ludwigsburg, der Deutsche CSR-Preis verliehen. In sieben Kategorien wurde der Preis an gesellschaftlich verantwortliche Unternehmen vergeben. In der Kategorie "Bürgerschaftliches Engagement" und für den Sonderpreis "Gelungene Maßnahmen zur Flüchtlingsintegration" überreichte Brigitta Wortmann als Juryvorsitzende und Sprecherin des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement den Preis an Hogan Lovells und Zalando. Beide Unternehmen wurden von Frau Wortmann, die an dem Abend auch als Botschafterin des Deutschen Engagementpreises auftrat, mit der Nominierung für den Deutschen Engagementpreis überrascht.

Die Preisträger ...

Zalando SE wurde mit dem Sonderpreis "Gelungene Maßnahme zur Flüchtlingsintegration" ausgezeichnet. Gemeinsam mit Ashoka hat Zalando in eine Konferenz mit über 300 internationalen Social Entrepreneurs, Expertinnen und Experten sowie Akteurinnen und Akteuren aus dem Bereich der Flüchtlingshilfe organisiert, um zunächst herauszufinden, welche internationalen Lösungsansätze bereits im Feld der Integration von Geflüchteten existieren. Viele Länder hatten bereits wirksame Lösungen gefunden und es sollte herausgefunden werden, welche Projekte das Potential haben, innerhalb Deutschlands skaliert zu werden. Gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie vielen Partnern, hilft Zalando nun den besten Lösungen in der Integration von Geflüchteten, bei der Verbreitung in Deutschland. Darüber hinaus unterstützt Zalando auch das Engagement seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Über 500 der Beschäftigen haben sich in 2016 als Mentorinnen und Mentoren, Trainerinnen und Trainer sowie freiwillig in Projekten mit Geflüchteten eingebracht.

Zur Webseite

Hogan Lovells International LLP wurde zum zweiten Jahr in Folge mit dem Deutschen CSR-Preis für sein bürgerschaftliches Engagement geehrt. Unter dem Dach von "Hogan Lovells Engagement für Geflüchtete" hat die Anwaltssozietät seit 2015 eine Reihe von Projekten ins Leben gerufen, mit denen sie Geflüchtete in Deutschland unterstützt. Zu den rund 20 Einzelinitiativen gehören kurz- und langfristige Projekte wie die Pro Bono Beratung der Refugee Law Clinic, Spendenaktionen, Deutschunterricht oder Projekte zur Integration in den Arbeitsmarkt.

Zur Webseite

Die Preisausrichter ...

Mit der Verleihung des Deutschen CSR-Preises wollen die Veranstalter, Kuratorium und Jury des Deutschen CSR-Forums herausragende Leistungen der Wahrnehmung der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR) und des nachhaltigen Wirtschaftens auszeichnen. Die Ehrung soll andere Unternehmen und Menschen in verantwortlichen Positionen ermutigen, sich ebenfalls für CSR in ihrem Unternehmen einsetzen.

Zur Webseite

Zurück zur Übersicht