Vor-Ort-Nominierung

Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung 2017

„Es ist mir eine große Freude heute als Botschafterin des Deutschen Engagementpreises die Nominierungsurkunden für den Deutschen Engagementpreis an drei so tolle Initiativen überreichen zu dürfen.“

Birgit Radow, stellvertretende Generalsekretärin des Bundesverbands Deutscher Stiftungen    

Die Vor-Ort-Nominierung...

Mehr als 200 Gäste feierten am 29. März 2017 in der Neustädter Hof- und Stadtkirche in Hannover die Preisträgerinnen und Preisträger des "Hanns-Lilje- Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung 2017". Im Rahmen der Preisverleihung übergab Birgit Radow, stellvertretende Generalsekretärin des Bundesverbands Deutscher Stiftungen, dem Träger des Deutschen Engagementpreises, die Nominierungsurkunden für den Deutschen Engagementpreis an die drei Gewinnerinnen und Gewinner: das Projekt "5000 Brote - Konfirmanden backen Brot für die Welt, der Karlsruher Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer e. V (AEU) und der Bonner Verein Südwind e. V..

Die Preisträger ...

"5000 Brote - Konfirmanden backen Brot für die Welt" wurde von der Evangelischen Verbands Kirche Wirtschaft Arbeitswelt in Hannover ins Leben gerufen. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden aller Landeskirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) werden im Rahmen des Projekts eingeladen, Brote zugunsten von Kinder- und Jugendbildungsprojekten zu backen. Für diese Aktion öffnen die Bäckerbetriebe ihre Backstuben. Die "Konfis" backen dort selbst Brote und gewinnen dabei einen Einblick in einen handwerklichen Beruf. Die gebackenen Brote werden gegen Spenden verkauft. Die Erlöse daraus kommen Bildungsprojekten in Ghana, El Salvador und Albanien zu gute. Im Rahmen der Konfirmandinnen-Arbeit beschäftigen sich die jungen Menschen mit der Lebenswirklichkeit von Kinder und Jugendlichen in anderen Teilen der Welt.

Zur Webseite 

Der Karlsruher Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer e. V. (AEU) versteht sich als Brücke zwischen Wirtschaft und Evangelischer Kirche. Der Verein beteiligt sich an der kirchlichen und gesellschaftspolitischen Meinungsbildung zu wirtschaftlichen und sozialethischen Themen. Darüber hinaus sensibilisiert der AEU Führungskräfte in Unternehmen zu Glaubensfragen. AEU bietet damit ethische Orientierung zum fachlichen Austausch für unternehmerische Entscheidungen auch in Krisensituationen.

Zur Webseite

Der Bonner Verein Südwind - Institut für Ökonomie und Ökumene arbeitet seit 25 Jahren zu verschiedenen gesellschaftspolitischen Themen und schafft es komplexe und teils erdrückende Sachverhalte kommunikativ herunter zu brechen und Handlungsoptionen anzubieten. So arbeitet Südwind an alternativen Wirtschaftsmodellen bis hin zur Einrichtung von Fonds für ethisch verantwortliches Investment bei etablierten Banken. Südwind e. V. erreicht damit Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Verantwortliche in Politik und Wirtschaft.

Zur Webseite

Die Preisausrichter ...

Die Hanns-Lilje-Stiftung gehört zu den größten fördernden kirchlichen Stiftungen in Deutschland und trägt den Namen des ehemaligen Landesbischofs der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Das oberste Ziel der Stiftung ist, den Dialog von Kirche und Theologie mit Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Kunst und Politik zu fördern. Der Hanns-Lilje-Stiftungspreis wird seit 2010 verliehen. Mit 20.000 Euro ist er der höchst dotierte Preis, den kirchliche Stiftungen an Nachwuchswissenschaftler und Initiativen vergeben.

Zur Webseite

Zur Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht