Vor-Ort-Nominierung

Jugendpreis für engagierte Querdenker

"Heute Abend fungiere ich als Botschafterin des Deutschen Engagementpreises. Insofern freue ich mich darüber, den Preisträgerinnen Hannah Bornemann und Fee-Aurora Winkler mit ihrem Projekt "Zero Waste & No Plastic" nicht nur zu ihrer Auszeichnung, sondern darüber hinaus auch zur Nominierung für den Deutschen Engagementpreis gratulieren zu dürfen!"

Prof. Dr. Gisela Jakob, Botschafterin und Jurymitglied des Deutschen Engagementpreises

Die Vor-Ort-Nominierung...

Die Preisverleihung des Jugendengagementpreises für engagierte Querdenker fand am 16. Mai 2017 zum zwölften Mal in der Stiftskirchengemeinde in Landau statt. In einem festlichen Rahmen, in Anwesenheit des Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche der Pfalz, Christian Schad, wurden Hannah Bornemann und Fee-Aurora Winkler für ihr Projekt „Zero Waste & No Plastic“ ausgezeichnet. Professorin Gisela Jakob, Botschafterin und Jurymitglied des Deutschen Engagementpreises, konnte die beiden Preisträgerinnen zusätzlich mit einer schönen Rede und der Nominierung für den Deutschen Engagementpreis erfreuen. Damit haben die beiden Preisträgerinnen die Chance auf eine bundesweite Ehrung und bis zu 10.000 Euro Preisgeld beim Gewinn des Publikumspreises oder in einer der fünf Kategorien.

Die Preisträgerinnen...

Die beiden Schülerinnen Hannah Bornemann und Fee-Aurora Winkler haben im Rahmen der Schülerakademie 2° Campus das Projekt "Zero Waste & No Plastic" ins Leben gerufen. In dem Projekt möchten die Jugendlichen andere Kinder- und Jugendlichen auf die Problematik des Plastikkonsums für Mensch und Tier aufmerksam zu machen. Sie erhoffen sich eine Generation junger Menschen erziehen zu können, die ein Leben frei von Plastikkonsum anstreben. Um ein Umdenken bei den Kinder- und Jugendlichen zu erzielen, bieten die Hannah Bornemann und Fee-Aurora Seminare für die Klassenstufen 5 bis 10 an. Die Seminare verfolgen einen experimentellen Ansatz zu unterschiedlichen Schwerpunkten und enden alle in einem Selbstversuch, in dem die Teilnehmenden eine Woche ohne Plastik leben. Die beiden Initiatorinnen planen die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Seminare in einem Alumninetzwerk zu verbinden und sie zum Weitarbeiten zu motivieren. Die beiden Preisträgerinnen erhoffen sich mit ihrem Projekt, das das neuerlangte Wissen der Schülerinnen und Schüler in die in die verschiedenen Regionen und später Länder getragen wird und langfristig eine Jugendbewegung gegen Plastikkonsum entsteht.

Der Preisausrichter ...

In der Evangelischen Akademie der Pfalz kommen Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen zusammen und sprechen miteinander über unterschiedliche Fragen der Zeit. Die Junge Akademie richtet sich an junge Menschen zwischen 15 und 26 Jahren. Als Bildungsprogramm der Evangelischen Akademie der Pfalz bietet die Akademie Veranstaltungen zu Themen aus Wirtschaft, Biomedizin, Gesellschaft und Ethik. Die Junge Akademie der Pfalz vergibt seit 2015 den Jugendengagementpreis für engagierte Querdenker an junge Menschen, die sich in ihrem eigenen Projekt für die Gesellschaft einsetzen.

Zur Webseite

Zurück zur Übersicht