Vor-Ort-Nominierung

Preisträgerprojekte der Town & Country Stiftung nominiert

Die Vor-Ort-Nominierung...

Im Kaisersaal Erfurt kamen 200 Gäste zusammen, um gemeinsam die 17 Preisträgerprojekte aus 16 Bundesländern zu feiern. Ein buntes Bühnenprogramm und hervorragendes Essen bildeten den Rahmen für die Preisverleihung des 5. Town & Country Stiftungspreises. Im Anschluss an die Preisübergabe überraschte Linda Lücke vom Team des Deutschen Engagementpreises zusammen mit Christian Treumann, den Vorstandsvorsitzenden der Town & Country Stiftung die Preisträgerinnen und Preisträger mit der Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2018. Im Anschluss ließen alle Beteiligten den ereignisreichen Abend mit Musik von Marius Müller Weitersagen ausklingen.

Die Preisträger...

Initiative Schlüssel für Alle e. V. aus Baden-Württemberg unterhält ein Zentrum der Begegnung, in dem Kinder und Jugendliche ihre Freizeit verbringen, Erfahrungen im Umgang miteinander machen und gemeinsam Probleme bewältigen. Zudem unterstützen sie Gehörlose und hör- und sprachgeschädigte Kinder und Jugendliche.

Webseite

Der Verein Brücke Erding richtet sich in seinem Projekt „JOA – Jugend ohne Arbeit“ an Jugendliche, die ihre Ausbildung abgebrochen haben, keine Ausbildungsstelle oder Arbeit haben oder keine Maßnahmen der Arbeitsagentur besuchen oder abgebrochen haben. Die Jugendlichen werden darin unterstützt eine eigene berufliche Perspektive zu entwickeln sowie in den Schritten der Umsetzung begleitet.

Webseite

Der Verein Lambda Berlin-Brandenburg unterstützt das Jugendzentrum „Lambda“ für queere Jugendliche. In der AG Intersektionalität haben sich Jugendliche zusammengeschlossen, um Lambda barrierefreier und inklusiver zu machen.

Webseite

Der Verein SOS Kinderdorf e. V. aus Brandenburg organisiert einen offenen Treff für Familien aus verschiedenen sozialen Milieus. Das SOS Kinderdorf bietet unter anderem eine Krabbelgruppe, saisonale Feste, Familienausflüge und Ferienfreizeiten an.

Webseite

Das Projekt „Trauma 2.0“ des Vereins REFUGIO Bremen bietet Entlastungs- und Präventionsangebote sowie psychosoziale Beratung für geflüchtete Kinder.

Webseite

Die Zeit für Zukunft – Mentoren für Kinder e. V. vermittelt Patenschaften für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen. Je nach Persönlichkeit, Interessen und Wohnorten werden passende Tandems aus Mentorinnen und Mentoren und Kindern und Jugendlichen zusammengestellt.

Webseite

DIE CLOWN DOKTOREN e. V. aus Hessen unterstützen und begleiten die Kinder beim Genesungsprozess und vertreiben die Sorgen aus den Krankenzimmern. Mit Puppenspiel, Theater und ihrer Musik bringen die Clowns den Kindern Freude ans Krankenbett. Seit mehr als 23 Jahren betreut der Verein kranke Kinder in zwölf Kinderkrankenhäusern.

Webseite

Der Malteser Hilfsdienst e. V. unterstützt in seinem Mentorinnen- und Mentorenprogramm „Balu und Du“ Kinder im Grundschulalter, insbesondere Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen. Junge Berufstätige und Studierende stehen als Mentorinnen und Mentoren („Balus“) den Kindern („Moglis“) als Freund, Beraterin bzw. Berater und Unterstützerin bzw. Unterstützer zur Seite.

Webseite

Mit dem Mukoviszidose-Spendenlauf möchte der CF-Selbsthilfe Braunschweig e. V. auf die unheilbare Erbkrankheit Mukoviszidose aufmerksam machen, für Organspenden werben und gezielt Spenden sammeln, damit das „Haus Schutzengel“ in Hannover weiter betrieben werden kann.

Webseite

Der Verein Leuchtturm – Wir begleiten trauernde Kinder und Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen bietet Kindern und Jugendlichen, die einen nahestehenden Menschen durch den Tod verloren haben, einen geschützten Raum, in dem sie ihre Trauer auf eigene Art ausdrücken können. Kinder und Jugendliche, die ähnliches erlebt haben, können sich gemeinsam austauschen und werden gleichzeitig professionell begleitet.

Webseite

DIE Johanniter KV Westpfalz führt in seinem Projekt „Sei stark – auch ohne Fäuste“ soziale Gruppentrainings an Grundschulen durch. Das Angebot richtet sich vor allem an Kinder mit aggressiven, respekt- und distanzlosen Verhalten oder fehlendem Selbstbewusstsein.

Webseite

Das Projekt „Lernpaten Saar“ von PRO Ehrenamt e. V. vermittelt Lernpatinnen und -paten an Kinder und Jugendliche aus benachteiligten, einkommensschwachen und schwierigen Familienverhältnissen. Die Lernpatinnen –und paten begleiten die Kinder und Jugendlichen in ihrer Schullaufbahn und führen sie zu einem erfolgreichen Abschluss.

Webseite

Der Förderverein Chemnitzer Körperbehindertenschule e. V. unterstützt die Körperbehindertenschule Leipzig für mehrfach körperlich und geistig behinderte Kinder. Der Verein stattet unter anderem Therapie- und Freizeiträume für die Kinder aus.

Webseite

Die Volkssolidarität Kinder-, Jugend- und Familienwerk gGmbH aus dem Saarland unterstützt einen Jugendclub für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Ziel des Projekts „VERNETZT – ja, aber Sicher!“ ist es, Kindern und Jugendlichen einen kompetenten Umgang mit Medien und dem Internet zu ermöglichen.

Webseite

Das Projekt „Kunsttherapie mit Geschwistern“ des Lübeck – Hilfe für krebskranke Kinder e. V. aus Schleswig-Holstein setzt bei Geschwistern dort ein, wo Erzählungen und Gespräche nicht mehr ausreichen oder möglich sind. Indem die Kinder sich gestalterisch ausdrücken finden sie eine Möglichkeit, sich und ihre Gefühle besser zu verstehen, zu akzeptieren und zu bewältigen. Zugleich finden sie hier einen Raum, in dem sie selbst im Mittelpunkt stehen.

Webseite

„Mädchenwohnen ToWin“ der PERSPEKTIV e. V. aus Thüringen begleitet eine Wohngruppe für Mädchen und junge Frauen im Alter von 12-21 Jahren mit besonders belastbaren Lebenserfahrungen. Die Mädchen und Frauen werden bei beruflichen Belangen und der Entwicklung einer beruflichen Perspektive sowie bei der Bewältigung traumatischer Erfahrungen unterstützt.

Webseite

Der Sonderpreis „Ausland“ geht an die Rhein-Donau-Stiftung e. V. aus Köln. Die Stiftung unterstützt benachteiligte Kinder in unterschiedlichen lateinamerikanischen Ländern, indem sie deren Entwicklung und Bildung in verschiedenen Projekten fördert.

Webseite

Der Preisausrichter ...

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet. Die Stiftung engagiert sich für unverschuldet in Not geratene Hauseigentümerinnen und –eigentümer sowie benachteiligte Kinder.

Webseite

Zur Übersicht