Hans Amann
Foto: Christoph Amann
Nominierte

Hans Amann

Organisation: k. A.
Name: Hans-Joachim Amann
Ort: Ulm
Webseite: k. A.
Nominiert von: Ulmer Band

Hans Amann war ehrenamtlich seit 1967 beim Ulmer "Nabada", dem Wasserspektakel auf der Donau aus Anlass des Ulmer Schwörmontags, engagiert und von 2003 bis 2012 Organisationsleiter dieser traditionellen Veranstaltung. In dieser Funktion konnte er Einfluss nehmen auf die teilnehmenden Gruppen. Er legte Wert darauf, dass auch Schulklassen, die Universität, Behinderteneinrichtungen und Vereine die Möglichkeit zur Teilnahme bekamen. Während seiner sechsjährigen aktiven Zeit bei der Bundeswehr und weiteren 27 Jahren in der Reserve engagierte er sich in besonderer Weise um die Integration der in Ulm/Neu-Ulm stationierten amerikanischen Soldaten und ihrer Familien. Die Erfahrungen und Erlebnisse aus dieser Zeit fasste er in einem kleinen Buch zusammen, das den Titel „Jetzt schwätz halt a bissle mit dem" trägt. Nur zehn Jahre nach dem Krieg lernte er ein junges amerikanisches Paar kennen. Der Offizier und seine Frau waren Juden und die Freundschaft hält noch heute.