Rita Limmroth
Nominierte

Rita Limmroth

Organisation: Aktion Tschernobyl-Hilfe e.V.
Name: Rita Limmroth
Ort: Hildesheim
Webseite: www.aktion-tschernobyl-hilfe.de
Nominiert von: Hildesheimer Ehrenamtspreis

Rita Limmroth, die Gründerin des Vereins Aktion Tschernobyl-Hilfe, engagiert sich für Menschen, die unmittelbar oder mittelbar durch die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl betroffen sind. Ihr Hauptprojekt ist das Gebietskinderkrankenhaus der Stadt Luzk/Ukraine. In der Ukraine ist die medizinische Versorgung teilweise sehr veraltet: Die Krankenhäuser sind für Operationen kaum ausgestattet, die Ärzte hilflos. Rita Limmroth reist mehrmals jährlich mit deutschen Ärzten und Professoren in die Ukraine, um Kinder zu operieren und zu retten. Prof. Dr. Lenarz von der Medizinischen Hochschule Hannover operiert Kinder vor Ort und das Klinikpersonal aus der Ukraine wird bei ihm in Hannover weitergebildet, um selbst helfen zu können. Die Ausstattung der Operationsräume spenden deutsche Hersteller. Rita Limmroth informiert ständig über die Arbeit des Vereins, der auch für Verbrauchsmaterial und Instrumente sorgt. Außerdem werden Kindergruppen zur Erholung nach Deutschland eingeladen.