VirtuRAD - realistische Übungen im Strahlenschutz
Foto: Oliver Meisenberg
Nominierte

VirtuRAD - realistische Übungen im Strahlenschutz

Organisation: ABC-Zug München-Land
Name: Oliver Meisenberg
Ort: Haar
Webseite: www.virturad.de
Nominiert von: Helfende Hand – Preis des Bundesministeriums des Innern zur Förderung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz

Der ABC-Zug München-Land ist eine Katastrophenschutz-Einheit des Landkreises München. Etwa 35 Mitglieder leisten ehrenamtliche Hilfe bei Unfällen mit gefährlichen radioaktiven, biologischen und chemischen Gefahrstoffen im Landkreis München und darüber hinaus. Etwa ein- bis zweimal pro Monat werden die Mitglieder von ihrer Wohnung, ihrem Arbeitsplatz oder anderen Orten zu solchen Unfällen alarmiert. Sie unterstützen dann Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mit ihrem Fachwissen und ihrer spezialisierten Ausrüstung. Die Tätigkeit ist anspruchsvoll, weil die Einsatzkräfte komplexe Gefahrensituationen bewerten müssen, und körperlich herausfordernd, weil sie oft schwere Atemschutzgeräte und Schutzanzüge tragen müssen. VirtuRAD hilft diesen Einsatzkräften, sich bestmöglich auf die Erfüllung ihrer Aufgaben vorzubereiten. Das gelingt dadurch, dass mit VirtuRAD für Übungsszenarien, die bislang nicht realitätsnah dargestellt werden konnten, erstmals eine Computersimulation eingesetzt wird.