[U25] Online-Suizidprävention
Foto: CTewes_2018
Nominierte 2019

[U25] Online-Suizidprävention

Organisation: Caritasverband für den Landkreis Emsland
Name: Katrin Warstat
Ort: Lingen
Webseite: www.u25-emsland.de
Nominiert von: Unbezahlbar und freiwillig – Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement

Täglich sterben in Deutschland etwa 1-2 junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren durch Suizid. Schätzungen zufolge ist die Suizidversuchsrate 10-20 mal so hoch. Jugendliche sind somit die Altersgruppe mit der höchsten Suizidversuchsrate - sie nehmen aber klassische Hilfs- und Beratungsangebote in ihrem Sozialraum kaum wahr. Demgegenüber verbringen Jugendliche einen großen Teil ihrer Freizeit im Internet, ihrem virtuellen Lebensraum. Dort setzt das Projekt [U25] Online-Suizidprävention an. Unter dem Motto „Ein Gespräch kann Leben retten“ bietet [U25] eine Online-Beratung via Mail an. Junge Menschen bis 25 Jahren in akuten Krisen bekommen kostenlose, anonyme und unbegrenzte Unterstützung durch ehrenamtliche Peerberaterinnen und -berater. Der regelmäßige Mailkontakt ist für die hilfesuchenden Jugendlichen oftmals ein Dialog mit Gleichaltrigen in ihrem persönlichen Tagebuch.