NetzwerkHilfe Maxdorf neV - Ehrenamtliche Arbeit an Kitas und Schulen mit Frauen und Kindern
Foto: NetzwerkHilfe Maxdorf neV
Nominierte

NetzwerkHilfe Maxdorf neV - Ehrenamtliche Arbeit an Kitas und Schulen mit Frauen und Kindern

Organisation: NetzwerkHilfe Maxdorf neV
Name: Dr. Rainer Bahnemann
Ort: Maxdorf
Webseite: k. A.
Nominiert von: Ehrenamtspreis Rhein-Pfalz-Kreis

Die NetzwerkHilfe hat Integration für sich neu definiert. Einbezogen und unterstützt werden alle Gruppen, die am Rande der Gemeinschaft stehen und sich nicht trauen oder den Weg in die Mitte aus körperlichen, sprachlichen oder altersbedingten Gründen nicht schaffen. Einer von drei Schwerpunkten 2017/18 war daher die Sorge um Kinder und Frauen sowie die Unterstützung in Kitas und Schulen. Die Themen Gesundheit, Freizeit und Vorträge zu aktuellen Fragen, brachten die verschiedenen Frauengruppen zusammen. Sie erlebten neue Möglichkeiten und Kontakte außerhalb des häuslichen Umfeldes. Gleichzeitig musste eine Kinderbetreuung organisiert und noch wichtiger, ihren Kindern in Kitas und Schulen geholfen werden. Für die Kinder von bedürftigen deutschen Familien, Migrantinnen und Migranten sowie Asylsuchenden, organisierte das Netzwerk daher Lese- und Lernpatinnen und -paten, Hausaufgabenhilfe, Freizeit- und Sportangebote, Schulfeste und Projekte zum Thema Diskriminierung und Integration.