Juniordemenzbegleiter*innen
Foto: Malteser Hilfsdienst e.V. Diözese Speyer
Nominierte 2020

Juniordemenzbegleiter*innen

Organisation: Malteser Hilfsdienst e.V.
Name: Felix Bohn
Ort: Speyer
Webseite: https://www.malteser-bistum-speyer.de/
Nominiert von: BrückenPreis

Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist, getreu seinem Leitsatz „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“, in vielen Bereichen aktiv. Eines der zahlreichen ehrenamtlichen Projekte ist der Juniordemenzbegleiter (JDB): Ein intergenerationales Projekt, in dem sich junge Menschen für demenziell veränderte Menschen engagieren. Jugendliche werden in ihrem Alltag zunehmend mit den Themen "Alter" und "Demenz" konfrontiert. Gleichzeitig fehlt oft der direkte Kontakt zu älteren Menschen, die wiederum häufig alleine sind. Unwissenheit und Unsicherheit führt schnell dazu, dass gesellschaftliche Konflikte entstehen. Mit Hilfe des JDB sollen Jugendliche ein Verständnis für Menschen mit Demenz entwickeln und Freude an gemeinsamen Aktivitäten erfahren. Es werden theoretische Grundlagen rund um das Thema Demenz vermittelt. Im Praxiseinsatz kommen die Jugendlichen erstmalig mit demenziell veränderten Menschen in Kontakt und wenden das erworbene Wissen an. Anschließend unterstützen sie Betreuungseinrichtungen vor Ort. So profitieren die gesellschaftlichen Gruppen durch die intergenerationalen Beziehungen sowie den Abbau von Vorurteilen. Die positive Einstellung der jungen Menschen nehmen diese auch mit in ihren Alltag und stehen den eingangs erwähnten Themen fortan offen und positiv gegenüber. Das Projekt rückt außerdem das Thema „Demenz“ in den Blickpunkt. Durch unterstützende Pressearbeit und Information wird ein oftmals tabuisiertes Thema, gesellschaftlich wahrgenommen.