Albert Neuhauser
Foto: Baumgart/Andris
Nominierte 2020

Albert Neuhauser

Organisation: k. A.
Name: Albert Neuhauser
Ort: Garching
Nominiert von: Garchinger Ehrenamtspreis

Als Lehrer für Volksschulen (Mittelschulen) und als kath. Kirchenmusiker (B-Examen), beides gleichzeitig und am gleichen Ort Garching b. München über mehr als 40 Jahre ausgeübt, konnte Jugendarbeit besonders effektiv betrieben werden und über die jeweiligen üblichen Grenzen hinaus geführt werden: "Musik für Gott und die Welt", "Kultur von unten", "Musik für alle Generationen". Das Zauberwort war "Musiktheater", das Genre, das alle Künste und alle kulturellen Kräfte eines Ortes oder einer Region herausfordert und in sich vereinigt. So bildete sich im Schatten der beiden Arbeitgeber Schule und Kirche unter weiser Duldung und sogar Förderung durch die Nutzung der Räumlichkeiten und der öffentlichen Präsenz ein eigenständiges ehrenamtliches Engagement weit über das jeweilige Spektrum und Klientel hinaus. Dies führte dann auch zu Vereinsgründungen Chor St. Severin e. V. und später Zeitkind e. V., um das entstandene Riesengebilde verantwortlich zu verwalten; Motor, Leiter und Vorstandsvorsitzender wurde und blieb Albert Neuhauser. Bis 2016. Zurzeit: Mitglied der Kultur AG Garching als Gremium zur Vergabe von Kulturfördermitteln der Stadt Garching. Berater/Mentor des neuen Vereins BlueArt e. V. Garching, der Musical mit Film verbindet ("Cinecal")