Ladenteam Weltladen Heidenheim
Foto: Penck
Nominierte 2020

Ladenteam Weltladen Heidenheim

Organisation: Weltladen Heidenheim, Verein Partnerschaft 3.Welt e. V.
Name: Eva Glock
Ort: Heidenheim
Webseite: www.weltladen-heidenheim.de
Nominiert von: Engagementpreis beim Bürgerempfang der Stadt Heidenheim

Vom Verein Partnerschaft 3. Welt, 1984 gegründet, wurde 1985 der Weltladen Heidenheim eröffnet. Der Weltladen Heidenheim ist ein Fachgeschäft des Fairen Handels mit regulären Öffnungszeiten. Der Faire Handel steht für transparente und partnerschaftliche Handelsbeziehungen, gerechte Preise, langfristige Lieferverträge, Sicherung der Rechte von Frauen und Kindern, Einhaltung von Sozialstandards, Förderung umweltfreundlicher Produktionsweisen und Produkte, Qualifizierung von Produzenten und Produzentinnen, Prämien für Bildungs- und/oder Gesundheitsprojekte. Der Weltladen Heidenheim ist Mitglied im Weltladen-Dachverband und hat die Konvention der Weltläden unterzeichnet. Der Verkauf von Ware (Lebensmitteln, Kunsthandwerk, Fair Fashion) und die Unterstützung der Produzenten und Prduzentinnen ist eine Säule der Weltladenarbeit, die beiden anderen sind Bildungsarbeit und Kampagnen. Die Bildungsarbeit umfasst Themen der Entwicklungspolitik sowie die Situation unserer Produzenten Produzentinnen. Dabei geht es um das Bewusstsein für die „Eine Welt“ und die Implementierung des Fair Trade-Gedankens in der Bürgerschaft. Dies geschieht im Laden und außer Haus. Die Kampagnen sind Teil der politischen Arbeit und damit unterstützen wir den Weltladen-Dachverband. Dazu gehört der Weltladentag im Mai und die Faire Woche im September, an der wir uns regelmäßig beteiligen. Dieses Jahr ging es am Weltladentag um das Lieferkettengesetz, in der Fairen Woche im September wird das SDG 12 „Nachhaltiger Konsum und Produktion“ Thema sein.