Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
foto: Jeannette Böhm
Nominierte 2020

Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.

Organisation: Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
Name: Jeannette Böhm
Ort: Magdeburg
Webseite: www.alzheimergesellschaft-md.de
Nominiert von: startsocial – Hilfe für Helfer

Was tun bei Demenz? Wie gestaltet sich der Alltag und was sollte man im Umgang mit mit Betroffenen beachten? Wo bekommen Menschen mit Demenz und deren Angehörige Hilfe und Unterstützung? Die Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. hilft bei diesen Fragen weiter. In Magdeburg ist der Verein Anlaufpunkt für Angehörige von Menschen mit Demenz. Demenzerkrankte benötigen eine individuelle, tägliche Betreuung. Diese üben in der Häuslichkeit überwiegend die nahen Angehörigen aus. Sie gehen dabei oftmals über ihre eigenen Grenzen. Zu deren Entlastung bietet die Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. eine Betreuungsmöglichkeit für Menschen mit Demenz. Hier werden noch vorhandene Alltagsfähigkeiten gefördert und individuelle Beschäftigungen angeboten. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bringen ihre Erfahrungen und Ideen ein. Neuestes Projekt ist das Anlegen und Bewirtschaften eines Demenz-Gartens. Durch ehrenamtliches Engagement ist ein zweites Hochbeet entstanden, an dem Menschen mit Demenz säen, pflanzen und ernten können. Pflegende Angehörige können während der Betreuungszeit eigene Termine wahrnehmen und Kraft für den Alltag tanken. So soll ermöglicht werden, dass Menschen mit Demenz länger in ihrem Zuhause wohnen bleiben können. Der Verein möchte dazu beitragen, dem demografischen Wandel, einer alternden Gesellschaft und individuellen Lebenssituationen, optimistisch und positiv zu begegnen, denn: „Entscheidend ist nicht, was fehlt, sondern was da ist.“ (Marlis Pörtner)