Böllberger SV Halle e. V.
Foto: SSB Halle e.V.
Nominierte 2020

Böllberger SV Halle e. V.

Organisation: Böllberger Sportverein Halle e. V.
Name: Dr. Uwe Pfannmöller
Ort: Halle a.d. Saale
Webseite: www.bsv-halle.de
Nominiert von: Das Grüne Band

Der Böllberger SV (gegründet 1950) hat sich mit seiner größten Sektion Kanu in den vergangenen Jahren kontinuierlich für die Förderung des Kinder-, Nachwuchs- und Leistungssports im Kanusport, speziell der Sportart Kanuslalom eingesetzt. Dabei hat der Verein bei der Entwicklung von Talenten große Erfolge erzielt und steht in einer langen Traditionslinie mit seinen Rechtsvorgängern. Das freund betonte Sporttreiben mit den Werten Zielstrebigkeit, Disziplin, Respekt und Fairness zu verbinden war stets ein hohes Gut in der Ausbildungsarbeit im Verein. Das ununterbrochene Engagement der Trainer und Trainerinnen und Übungsleitung wie auch der sich ebenso ehrenamtlich engagierenden Leitungsgremien im Verein haben es ermöglicht, besonders die Jugendarbeit umfassend auszubauen und damit ca. 60 Kindern und Jugendlichen kontinuierlich eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen. Sich engagieren heißt dabei, mehrmals in der Woche Training durchzuführen, Ausfahrten für verschiedene Altersgruppen und Freizeiten zu planen, Mittel einzuwerben, das Gelände in Ordnung zu halten, untereinander und mit den Eltern zu kommunizieren. Sich im Einklang mit der Natur zu bewegen, im sportlichen Wettstreit erfolgreich zu sein ist zudem ein schöner Lohn für die persönliche Entwicklung jedes kleinen und großen Athleten und Athletinnen und Dank für die vielfältigen Anstrengungen im Verein. Seit 1995 gelang es ununterbrochen, Athleten und Athletinnen in die nationalen Auswahlteams ab Junioren zu qualifizieren, internationale Meister zu entwickeln.