Hani Kutini
Foto: Hani Kutini
Nominierte 2020

Hani Kutini

Organisation: k. A.
Name: Hani Kutini
Ort: Halle
Webseite: -
Nominiert von: freistil - JugendEngagementPreis Sachsen-Anhalt

Die Projekte Sisa & LAMSA und DRK Dikultiv in Halle und Sprint in Essen setzen sich für das Übersetzen bei wichtigen Gesprächen und von Dokumenten bzw. Unterlagen ein. Schwerpunktmäßig geht es darum, die Kommunikation zwischen arabisch- und deutschsprachigen Menschen zu erleichtern. Dies wiederum soll dabei helfen, eine gute Alltagskommunikation zu ermöglichen und so die Chancen benachteiligter Menschen zu verbessern. Im Zeitraum zwischen 2016 und 2020 konnte durch den Einsatz in diesen Projekten ca. 1.500 - 2000 Menschen z. B. bei Arzt- und Behördenterminen sowie bei der Integration in den schulischen Alltag geholfen werden. Insbesondere die Betreuung der Eltern und Schüler*innen in der Schule verbessern das soziale und das Lernumfeld sowohl für die Kinder als auch für die Lehrer. Dies fördert unter anderem auch ein besseres gegenseitiges Verständnis zwischen Lehrkräften und Eltern. Durch die kontinuierliche Begleitung der Familien können sie auf ihrem Weg unterstützt werden. Die Lernerfolge werden durch den sozialen Austausch und Interaktion verbessert. Des Weiteren konnte durch ein adäquates Dolmetschen bisher ungehörten Frauen eine Stimme gegeben werden. Vor dem Hintergrund wurde das Projekt durch den Rundfunksender Radio Corax unterstützt, indem er eine Diskussionsplattform für arabische und deutsche Frauen schaffte. Durch die gezielte Sprachmittlung gelingt es uns, den Zeitraum, bis allen der Spracherwerb gelingt, zu überbrücken.