Colored Glasses
Foto: Deutsches YFU Komitee e.V.
Nominierte 2020

Colored Glasses

Organisation: Deutsches YFU Komitee e.V.
Name: Marie Bullan
Ort: Hamburg
Webseite: www.yfu.de
Nominiert von: Aktiv für Demokratie und Toleranz

Das Projekt „Colored Glasses“ geht auf die Initiative ehemaliger Youth For Understanding (YFU) - Austauschteilnehmer und -teilnehmerinnen zurück. Basierend auf den Erfahrungen ihres Austauschjahres erarbeiteten Jugendliche im Jahr 2001 ein Konzept, um Toleranz-Workshops mit Schulklassen oder außerschulischen Jugendgruppen durchzuführen. Es entwickelte sich zu einem erfolgreichen interaktiven Bildungsangebot von und für junge Menschen in ganz Deutschland und sogar weltweit. Die Workshopthemen Interkulturelle Kommunikation, Vorurteile, Stereotype und Diskriminierung sowie Flucht stehen zur Auswahl und werden von ausgebildeten ehrenamtlichen Teamern und Teamerinnen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren kostenfrei durchgeführt. Je nach Zielgruppe und Zeit werden die Workshops im Baukastenprinzip individuell zusammengestellt. Dabei kommen verschiedene Methoden wie Rollenspiele, Simulationen, Gruppenarbeit und Brainstorming zum Einsatz. Schwerpunktmäßig nehmen Jugendgruppen im Alter von elf bis 18 Jahren, also in den Klassenstufen fünf bis zehn in Mittel- und Gemeinschaftsschulen, das Angebot wahr. Die Teilnehmenden werden für die genannten Themen sensibilisiert. Sie sollen sich in interkulturellen Begegnungen sicherer fühlen und ihnen offen sowie tolerant entgegen treten. Neben den ehrenamtlichen Teamern und Teamerinnen wird auch die Vorbereitung und Koordinierung ehrenamtlich durch Regionalkoordinatoren und -koordinatorinnen geleistet.