Ulrike Moll
Nominierte 2021

Ulrike Moll

Organisation: k. A.
Name: Ulrike Moll
Ort: Ulm
Nominiert von: Ulmer Band

Ulrike Moll engagiert sich seit 30 Jahren in Vereinen der Jugendförderung, der Kultur und dem internationalen Austausch. Es zeigte sich, dass bei der Integration ohne Zweifel der persönliche Kontakt, die Bindung, das Vertrauen in Personen und Institutionen ein maßgeblicher Schlüssel zum Erfolg sind. Der festgelegte Rahmen der Hauptamtlichen durch Arbeitsplatzbeschreibungen und zeitliche Einschränkungen, Personalwechsel usw. bedingt automatisch die Grenzen der Möglichkeiten, tieferes Vertrauen aufzubauen und ggf. im Akutfall, auch z. B. morgens um 4:00 Uhr bei einem Abschiebeversuch Hilfe leisten zu können. Als feste Vertrauensperson stehen die persönlichen Kontakte über allem - auch wenn sie in Corona-Zeiten mit Abstand, über Video etc. erfolgten. Diese Vertrauensbasis, die ein viel breiteres Wissen über die einzelnen Personen ermöglicht, eröffnet eine sehr viel individuellere Chance der adressatengerechten Hilfestellung. Oft sind die Formulierungen schwammig, das Ziel unklar, die Sprachprobleme eine Barriere. Hilferufe sind versteckt in anderen Aussagen zu finden. Genau hier kann eine Einzelperson des Vertrauens eine Lücke füllen, die das menschliche Angenommensein der Betreuten in den Vordergrund stellt. Hier wird das Herz angesprochen und das ist eine tiefergreifende, elementare Qualität, die über formale Hilfeleistung hinausgeht. Das setzt eine klare Positionierung der Hilfeleistenden voraus. Beide Seiten wissen, woran sie sind.