School of help
Foto: GGS Ricarda Huch
Nominierte 2021

School of help

Organisation: Städt. Gemeinschaftsgrundschule Ricarda Huch
Name: Susanne Huttanus
Ort: Köln
Webseite: www.ggsricardahuch.de
Nominiert von: KölnEngagiert

Lernen durch Engagement ist eine bewährte Lehr- und Lernform, die gesellschaftliches Engagement mit fachlichem Lernen verbindet. Die Erfahrung, die Kinder im Einsatz für andere machen, werden im Unterricht aufgegriffen, reflektiert und mit Unterrichtsinhalten verknüpft. Die SuS lernen dabei, dass es sich lohnt, sich für andere einzusetzen. Sie trainieren soziale und demokratische Fähigkeiten. Ein weiteres Ziel war und bleibt die Öffnung der Schule nach außen und die Kooperation mit Institutionen des Sozialraums: die Evangelische Brückenschlaggemeinde, das Geflüchtetenwohnheim, die Naturstation im Stammheimer Schlosspark. Geflüchtetenwohnheim: Gemeinsames Spielen und Basteln mit nichtschulpflichtigen Kindern, gemeinsames Singen, Verschönern des Flures durch gerahmte Fotos, Malen auf Leinwand, Basteln von Osterkörbchen, Fußballspielen, Klettern, mit Kreide malen Naturstation: Erarbeiten eines Konzepts zur Umsetzung eins Barfußpfades, Einrichtung des Barfußpfades, Helfen bei der Apfelernte, einen kleinen Teich anlegen, Unkraut jäten Evangelische Brückenschlaggemeinde/Immanuel-Kirche: Kochen für einen generationenübergreifenden Mittagstisch, Kinder kochen mit Ehrenamtlichen der Gemeinde für weitere Gäste, gemeinsames Tafeln und generationenübergreifender Erfahrungsaustausch. Die Partizipation der SuS während der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung stand im Vordergrund (Reflektion u. Stimmungsbarometer als Zwischenschritt, abschließend Einzelinterviews mit Gästen)