Aufeinander Achten - Der Erste-Hilfe-Kurs für die Seele
Foto: Team AufeinanderAchten
Nominierte 2021

Aufeinander Achten - Der Erste-Hilfe-Kurs für die Seele

Organisation: On The Move e. V. (Aufeinander Achten - Der Erste-Hilfe-Kurs für die Seele)
Name: Julia Kirsten
Ort: Dresden
Webseite: https://www.on-the-move.de/deutschland/erste-hilfe-kurs-fuer-die-seele/
Nominiert von: startsocial – Hilfe für Helfer

"Aufeinander Achten - Der Erste-Hilfe-Kurs für die Seele" ist ein im Jahr 2018 von Psychologie- und Medizinstudierenden aus Dresden initiiertes Projekt des Vereins On The Move e. V.. Das Projekt setzt sich inzwischen aus einem Team von 23 ehrenamtlich Tätigen diverser (Studien-)hintergründe aus ganz Deutschland zusammen und ist seit 2021 eine anerkannte Hochschulgruppe der TU Dresden. In Anlehnung an den etablierten Erste Hilfe Kurs für körperliche Notfälle bildet das Projekt seelische Ersthelferinnen und Ersthelfer aus. Es folgt dem gemeinschaftsbasierten Ansatz, wirklich jeder Person eine einzigartige Grundausbildung in der Unterstützung psychisch belasteter Menschen zukommen zu lassen und nicht wegen räumlicher, zeitlicher oder finanzieller Barrieren nur einige Wenige einzubeziehen. Deshalb ist das Programm zeitlich kompakt, spendenbasiert und als Live- sowie Online-Format verfügbar. Um den Bedürfnissen verschiedener Altersgruppen gerecht zu werden, existiert der Kurs in zwei unterschiedlichen Versionen. Eine von Mentorinnen und Mentoren betreute Online-Community für Alumni schafft zusätzlich einen nachhaltigen, sicheren Raum zum gegenseitigen Austausch. Ziel des Projektes ist es, Menschen für das Thema psychische Gesundheit und Krankheit zu sensibilisieren, im Umgang mit psychisch belasteten Personen zu stärken, universelle Handlungskompetenzen zu schulen und einander langfristig zu begleiten. So kann eine Gesellschaft entstehen, in der jede Person in der Lage ist, aufeinander zu achten.