Mikroprojekte zur Gestaltung des demografischen Wandels
Foto: Olga Patlan - MDR
Nominierte 2021

Mikroprojekte zur Gestaltung des demografischen Wandels

Organisation: Hecklingen - gemeinsam Zukunft gestalten e. V.
Name: Marco Berger
Ort: Hecklingen
Webseite: www.fv-hecklingen.de
Nominiert von: Demografiepreis Sachsen-Anhalt

Das priorisierte Ziel des Vereins “Hecklingen - gemeinsam Zukunft gestalten e.V.” lautet, Angebote für alle Generationen in Hecklingen zu schaffen. Die Einheitsgemeinde in Sachsen-Anhalt hat mit ihren vier Ortsteilen aktuell eine Bevölkerungszahl von 6.970 und ist stark vom demografischen Wandel betroffen. Laut Demografiebericht wird diese Zahl bis 2030 weiter sinken und der Altersdurchschnitt weiter steigen. Alle Generationen miteinander zu verbinden, um sich gegenseitig zu helfen und voneinander zu lernen, ist das Ziel und die Herausforderung der nächsten Zeit. Dafür hat der Verein nach der Gründung Ende 2019 mit Mikroprojekten begonnen, um bei der Bevölkerung vor Ort wieder neue Hoffnung und Schaffenskraft auszulösen. Projekte wie die Restauration des verwucherten Parks im Ortsteil Schneidlingen inklusive Insektenhotel, Blühwiese, BMX-Strecke und einem Wichtelhaus oder die Errichtung des Mehrgenerationenspielplatzes in Cochstedt konnten erfolgreich umgesetzt werden. Das langfristige Ziel ist die nachhaltige Schaffung generationenübergreifender Aktivitäten. Die Schulung digitaler Medien ist hierbei auch ein wichtiger Meilenstein. Dadurch sollen die Einwohnerinnen und Einwohner von Hecklingen befähigt werden, neue Medien für die lokale Daseinsvorsorge nutzen und so länger eigenständig am sozialen Leben teilhaben zu können. Ein weiteres Ziel ist die Vernetzung lokaler Vereine mithilfe digitaler Tools, um vorher kaum denkbare Kooperationen in der Gemeinde zu etablieren.