Der Corona Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbruck e. V. macht Hoffnung: Die Pandemie stellt uns zwar vor ungeahnte Herausforderungen, doch Zusammenhalt und Kreativität bringen gemeinschaftliche Lösungen hervor. Sowohl der Verein als Ganzes, als auch das Projekt der Videotelefonie-Plattform besuch.jetzt waren 2021 für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Der Verein erreichte mit 610 Stimmen Platz 34 beim Publikumspreis.  

Alles begann im März 2020: Hilfe in Pandemiezeiten dauerte oft lange oder war häufig mit bürokratischem Aufwand verbunden. Vor diesem Hintergrund entstand die Corona Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbruck e. V. Wie der Name schon verrät, bietet der Verein ein Netzwerk aus Engagierten, die in der Nachbarschaft unkompliziert und schnell gegenseitig Unterstützung in Notlagen leisten. Die Engagierten helfen sich so zum Beispiel auf direktem Wege bei der Kinderbetreuung, den Einkäufen, Fahrdiensten oder beim Home-Schooling. 

Wie auch in anderen Teilen Deutschlands musste das örtliche Alten- und Pflegeheim in Fürstenfeldbruck schließen. Die Engagierten der Corona Nachbarschaftshilfe setzten sich daraufhin zusammen, diskutierten und entwickelten Ideen. Die wichtigsten Ziele dabei waren: das Pflegepersonal entlasten und der Vereinsamung älterer Menschen entgegenwirken. Schließlich entwickelten sie das Projekt besuch.jetzt - eine Videoplattform, auf der Angehörige ihre älteren Verwandten besuchen können.  Die Engagierten der Corona Nachbarschaftshilfe konnten es kaum glauben: Innerhalb von nur vier Wochen hatten sie eine Plattform entwickelt, getestet und Sponsoren und Sponsorinnen für Tablets gefunden. Doch das Schönste waren für sie die strahlenden Gesichter der Bewohner und Bewohnerinnen und die gerührten Mitarbeitenden der Einrichtungen. Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor: die Plattform ist sehr einfach und benutzerfreundlich aufgebaut. 

Der Verein gewann letztes Jahr den Publikumspreis beim Deutschen Nachbarschaftspreis der nebenan.de Stiftung. Dieser Preis zeichnet jährlich Nachbarschaftsinitiativen mit Vorbildcharakter aus. Außerdem gewann die Videotelefonie-Plattform besuch.jetzt dieses Jahr den Ehrenamtspreis der Versicherungskammer Stiftung in der Kategorie „Wir starten digital durch“. Dieses Mal lag der Schwerpunkt dieses Ehrenamtspreises auf Engagement in und für die Kommune und die Stärkung der Lebensqualität vor Ort. Der Corona Nachbarschaftshilfe e. V.  war für den Deutschen Engagementpreis 2021 nominiert und belegte Platz 34 mit 610 Stimmen beim Publikumspreis. 

 Zur Website des Vereins

Corona Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbrück e. V. bei Instagram

Zur Website des Deutschen Nachbarschaftspreises

Zur Website des Ehrenamtspreises der Versicherungskammer Stiftung

Zurück zur Übersicht