Lernanstoß – Der Fußball-Bildungspreis

Mit dem Fußball-Bildungspreis »Lernanstoß« zeichnet die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur innovative pädagogische Projekte aus, die sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre richten und Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzen.

Der Preis/Wettbewerb
Veranstalter Deutsche Akademie für Fußball-Kultur; TESSLOFF Verlag
Schlagworte Jugend, Kinder, Kultur, Sport, Bildung
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Um den Fußball-Bildungspreis kann sich jedes Projekt bewerben, das Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzt: Bundesligavereine und Fanprojekte, wie auch Sport- und Kulturvereine, Schulen, andere öffentliche Einrichtungen, Initiativen und Einzelpersonen.

Bewerbungskriterien

Gefragt sind nachhaltige, innovative Projekte aus ganz Deutschland, die sich an Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren richten. Fußball ist dabei der sportliche oder inhaltliche Anknüpfungspunkt, um die Heranwachsenden für Themen und Aktivitäten zu begeistern, die weit über den Sport hinaus gehen und abseits alltäglicher Lerninhalte und -formate liegen. Bewerben können sich alle Projekte, die zwischen Juli 2016 und Juni 2017 in Deutschland durchgeführt wurden, sowie bereits früher begonnene, jedoch in diesem Zeitraum weitergeführte Initiativen. Die vollständigen Bewerbungskriterien, ein Online- und pdf-Bewerbungsformular sowie weitere Informationen zum Hintergrund der Kampagne stehen auf der Veranstalter-Website zum Abruf bereit.

Bewerbungsfrist

Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet.

Preisverleihung

Der Preis wird auf der Gala zum Deutschen Fußball-Kulturpreis am 20. Oktober 2017 in Nürnberg übergeben.

Preis

Der Preis ist mit 5.000 Euro vom TESSLOFF Verlag dotiert.

Link http://www.fussball-kultur.org/fussball-kulturpreis/fussball-bildungspreis/
Kontakt Deutsche Akademie für Fußball-Kultur Lernanstoß
Herr Philipp Dezort
Gleißbühlstraße 12-14
90402 Nürnberg
Tel.: (09 11) 2 31-70 54
Fax: (09 11) 2 31-68 09
info(at)fussball-kultur.org
Zurück zur Liste