Ökumenischer Förderpreis Eine Welt

Der Ökumenische Förderpreis Eine Welt zeichnet vorbildliches und vielfältiges Engagement in Aktionsgruppen, Kirchengemeinden und Bildungseinrichtungen für eine gerechte globale Entwicklung und für Solidarität mit Benachteiligten in der Welt aus.

Der Preis/Wettbewerb
Veranstalter Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst und Katholischer Fonds für weltkirchliche und entwicklungsbezogene Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Eine Welt, Religion, Umwelt, Bildung
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Alle Gruppen und Initiativen, deren Projekte in den Jahren von 2014 bis 2016 von Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst oder vom Katholischen Fonds (oder beiden) gefördert wurden. Die Projekte sollen bis zum 30. Juni 2017 abgeschlossen sein.

Bewerbungskriterien

Bewerben können sich gelungene und modellhafte Projekte der entwicklungsbezogenen und weltkirchlichen Bildungsarbeit.

Bewerbungsfrist

Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet.

Preis

Der Preis wird in den drei Kategorien "Klimagerecht-Menschenrecht", "Kirchliche Partnerschaftsarbeit", und "Weltweit zukunftsfähig - Bildungsarbeit zu den SDGs" verliehen.

Link https://info.brot-fuer-die-welt.de/blog/oekumenischer-foerderpreis-ausgeschrieben
Kontakt Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst
Frau Andrea Schirmer-Müller
Caroline-Michaelis-Straße 1
10115 Berlin
Tel.: 030/6 52 11-1274
foerderpreis.spam@brot-fuer-die-welt.de
Zurück zur Liste