Gustav Heinemann Bürgerpreis

Im Gedenken an Bundespräsident Gustav Heinemann stiftet die Sozialdemokratische Partei Deutschlands seit 1977 den Gustav Heinemann Bürgerpreis. Er soll für alle Ermutigung sein, die von Gustav Heinemann vorgelebten Bürgertugenden zu verwirklichen. In diesem Jahr wird der Preis zum vierzigsten Mal verliehen.

Der Preis/Wettbewerb
Veranstalter Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Teilnehmende Personen, Gruppen oder Organisationen werden normalerweise vom Kuratorium des Gustav Heinemann Bürgerpreises vorgeschlagen. Das Kuratorium wird vom Parteivorstand berufen und besteht aus 20 Mitgliedern.

Bewerbungskriterien

Außergewöhnliches und vorbildliches Engagement, eigenverantwortliche Mitwirkung und Mitbestimmung mündiger Bürger

Bewerbungsfrist

Die aktuelle Bewerbungsrunde läuft vom 10. bis zum 28. April 2017.

Preis

10.000 Euro

Link http://www.spd.de/partei/preise/GHB/
Kontakt Kuratorium Gustav Heinemann Bürgerpreis
Herr Hermann Zimmermann
Wilhelmstr. 141
10963 Berlin
Tel.: (0 30) 2 59 91-13 1
Fax: (0 30) 2 59 91-29 6
Gustav-Heinemann-Buergerpreis.spam@spd.de
Zurück zur Liste