Johanniter-Förderpreis

Seit 2010 lobt die Johanniter-Stiftung den Förderpreis an Gliederungen, Werke, Einrichtungen und Dienstleistungsgesellschaften sowie an ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter(-gruppen) der internationalen »Johanniter-Familie« aus.

Der Preis/Wettbewerb
Veranstalter Johanniter-Stiftung
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt, Gesundheit, Leben im Alter, Soziales
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Johanniterorden, seine Genossenschaften, Kommenden und Subkommenden, die Gruppen der Jugendareit im Orden, die Johanniter-Arbeitsgemeinschaften für Gegenwartsfragen, die Johanniter-Hilfsgemeinschaften, die Johanniter-Schwesternschaft e. V., die Einrichtungen der Johanniter GmbH und Johanniter Seniorenhäuser GmbH, die Standorte der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., die Projekte der Auslandshilfe/-arbeit und die Dienstleistungsgesellschaften bewerben.

Bewerbungskriterien

Bewerbungen sind in der Kategorie »Betreuung und Pflege« (u. a. ambulante Pflege, stationäre Pflege), in der Kategorie "Medizin" (u. a. Sanitäts-/Rettungsdienst/Katastrophenschutz/Auslandshilfe), in der Kategorie »Ethik und Glaube« sowie in der Kategorie »Organisation/Führung/Technologie« möglich.

Bewerbungsfrist

30. September des Jahres

Preisverleihung

Oktober/November 2017

Preis

Der Preis wird mit einer Gesamtpreis-Summe von bis zu 20.000 Euro p.a. für eine oder mehrere Kategorien ausgelobt.

Link www.johanniter-stiftung.de
Kontakt Johanniter-Stiftung
Frau Uta Henkel
Finckensteinallee 111
12205 Berlin
Tel.: 030 / 230 99 70-245
henkel.spam@johanniterorden.de
Zurück zur Liste