Ausgezeichnet

Ausgezeichnete Projekte

Auf dieser Seite stellen wir ganzjährig aktuell ausgezeichnete Projekte und Initiativen engagierter Menschen, Organisationen, Verwaltungen und Unternehmen vor. Darüber hinaus berichten wir über Verleihungen von Engagement- und Bürgerpreisen.

Mehr als tausend Worte

Ein Jugendaustausch mit allem, was dazu gehört: Stadtführungen, künstlerische Projekte und viele kleine Gespräche zwischendurch. Doch ohne gesprochene Worte? Dass das geht, hat das Centre Français de Berlin mit einem interkulturellen Austausch für junge Menschen mit Hörbeeinträchtigung und Gehörlose aus Deutschland, Frankreich und Polen bewiesen. 2020 war es für den Deutschen Engagementpreis nominiert.  

mehr

Vom Campus bis in die Küche

Geflüchtete Menschen befinden sich in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Vom Kinder-Buchclub zur Hochschulgruppe, vom Frauensprachkurs zur Fahrradwerkstatt: Der Regensburger Verein CampusAsyl e. V. bietet eine bunte Palette von über 20 Projekten, die zu einer vielfältigen und diskriminierungsärmeren Gesellschaft beitragen. 2020 war der Verein für den Deutschen Engagementpreis nominiert.  

mehr

Große Hilfen für kleine Herzen

Vor dem Hintergrund eigener prägenden Erfahrung mit ihrem herzkranken Sohn, gründete Gabriele Mittelstaedt 1987 die Aktion Kinderherz. Seit über 30 Jahren engagiert sich der Verein für herzkranke Kinder und Jugendliche im Großraum Düsseldorf. Dafür war sie 2020 für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

mehr

Engagierte in ihrem Element

Im Teufelsmoor gelegen lädt Worpswede in Niedersachsen Menschen zur Erholung in die ländliche Region ein. Für Sicherheit auf Seen und in Schwimmbädern sorgen dann Freiwillige des Vereins DRLG Worpswede. Dafür waren sie 2020 mit dem Deutschen Engagementpreis nominiert.

mehr

Europa, mon amour

Seit über 30 Jahren wird hier heiß diskutiert, abgewägt und entschieden: Das Europäische Jugendparlament in Deutschland lädt junge Menschen dazu ein, in den Dialog zu treten und sich aktiv mit gesellschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen. 2020 war es für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

mehr

Gemeinsam statt einsam

Viele Menschen leiden im Alter unter Einsamkeit. Der Verein Sustainable Europe Deutschland e. V. setzt sich mit dem Projekt “denkMal-Oase” für ein aktives Miteinander zwischen den Generationen ein. Dafür erhielt es 2019 den Demografiepreis Sachsen-Anhalt und war 2020 für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

mehr

Gemeinsam für die Artenvielfalt

Für viele vom Aussterben bedrohte Arten sind Streuobstwiesen letzte Rückzugsgebiete. Die Bürgerinitiative Naturschutz-Siebengebirge e. V. rekultiviert und pflegt sie, denn für die Vereinsmitglieder ist klar: Der Naturschutz und der Erhalt des vertrauten Landschaftsbilds im Naturschutzgebiet Siebengebirge steht für sie an erster Stelle. 2020 waren sie für ihr Engagement für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

mehr

Gesicht zeigen gegen Hass und Hetze

Bürgerinnen und Bürger aus der sächsischen Bergbaustadt Freiberg setzen sich für ein vielfältiges Miteinander in ihrer Heimatstadt ein: Bei der Aktion #gesichtzeigen beziehen sie mit einem persönlichen Foto und Statement Stellung für ein Freiberg für Alle. 2020 waren sie dafür für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

mehr

Endlich das Schweigen brechen

Die Annahme, dass Männer stark genug seien, sich gegen sexualisierte Gewalt zu wehren, trägt dazu bei, dass männliche Opfer sich selten ihrem Umfeld anvertrauen. Die Beratungsstelle für Betroffene Männer sexueller Gewalt des Nino e. V. betreut Männer, die als Kinder sexuell missbraucht wurden. 2020 war das Projekt für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

mehr

Rudern mit Tradition

Der traditionsreiche Böllberger Sportverein Halle e.V. widmet sich in seiner größten Sektion dem Kanusport. Er blickt dabei auf eine lange Tradition zurück und stemmt mit viel ehrenamtlichem Einsatz Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Halle. 2019 wurde der Verein mit dem Grünen Band ausgezeichnet und war 2020 für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

mehr