InTakt – Förderpreis der miriam-stiftung

Die Miriam-Stiftung verleiht in enger Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dortmund, Fakultät Rehabilitationswissenschaften, jährlich den Förderpreis »InTakt«. Gefördert werden sollen Projekte, die sich mit dem Thema der aktiven Teilhabe an der Musikkultur und der gesellschaftlichen Integration von Menschen mit Behinderungen beschäftigen.

Der Preis/Wettbewerb
Veranstalter Miriam-Stiftung und TU Dortmund (Fakultät Rehabilitationswissenschaften)
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Gesundheit, Kultur, Soziales
Reichweite bundesweit
Teilnehmende

Bewerben können sich Musikgruppen, in denen überwiegend Menschen mit Behinderung mitspielen sowie Musikpädagoginnen und Musikpädagogen, die sich im Sinne der Ausschreibung engagieren.

Bewerbungskriterien

Musik ist für viele Menschen gleichbedeutend mit Lebensqualität. Aktive Teilhabe an der Musikkultur bedeutet, selbst ein Instrument zu spielen, zu singen oder Musik auf unterschiedliche Weise zu erleben. Auf jeden Fall bedeutet aktive Teilhabe an der Musikkultur, etwas mit anderen zusammen, etwas in einer Gemeinschaft zu erleben. Für Menschen mit Behinderung ist die aktive Teilhabe an der Musikkultur eine gute und erfolgversprechende Möglichkeit zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und ihrer Kreativität sowie zur Integration in die Gesellschaft. Musik, Gemeinschaft und Gesellschaft kommen InTakt. In vielen Institutionen für Menschen mit Behinderung der Bundesrepublik Deutschland gibt es musikalische Aktivitäten und musik-bezogene Projekte. Aus einer engagierten Praxis heraus haben sich zahlreiche kreative musikalische Ideen entwickelt. Der Förderpreis InTakt der miriam-stiftung möchte bisher geleistete Arbeit öffentlich würdigen; ein Ansporn für musikkulturelle Aktivitäten von und mit Menschen mit Behinderung sein; Qualitätsmaßstäbe für die musikalische Arbeit mit Menschen mit Behinderung setzen und dazu beitragen, das Bild von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft zu verändern. Die vollständigen Bewerbungskriterien sowie ein Teilnahmeformular stehen online bereit.

Bewerbungsfrist

Die aktuelle Wettbewerbsrunde ist beendet.

Preis

Der Förderpreis in der 1. Kategorie ist mit 3.500 € dotiert, der Preis der 2. Kategorie mit 1.500 €

Link http://www.miriam-stiftung.de/foerderpreis/foerderpreisausschreibung.php
Kontakt Technische Universität Dortmund - Fakultät Rehabilitationswissenschaften
Frau Prof. Dr. Irmgard Merkt
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund
irmgard.merkt.spam@tu-dortmund.de
Zurück zur Liste