Anstiften! Gute Ideen für Bonn

Mit dem Ideenwettbewerb »Ideen für Bonn« möchte die Bürgerstiftung Bonn einen Beitrag für eine lebendige Stadt leisten. Die Bürgerstiftung Bonn möchte den gemeinnützigen Initiativen sowie engagierten Bonnerinnen und Bonnern, die in ihrem Wirkungskreis etwas Neues bewegen, zur Seite stehen. Die Stiftung unterstützt Projekte und Initiativen, die durch ehrenamtliches Engagement getragen wird.

Der Preis/Wettbewerb
VeranstalterBürgerstiftung Bonn
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt, Gesellschaft, Soziales, Wohnumfeld, Bildung, Jugend, Sport, Umwelt, Kultur
ReichweiteBonn
Teilnehmende

Initiativen jeglicher Rechtsform sowie Einzelpersonen können einen Förderantrag stellen. Da Fördermittel jedoch nur an vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannte Einrichtungen (z.B. Vereine) oder Körperschaften des öffentlichen Rechts (z.B. Kirchengemeinden) ausgezahlt werden können, müssen Sie ggf. eine solche steuerlich begünstigte Einrichtung als Kooperationspartner gewinnen. Der aktuelle Freistellungsbescheid des Finanzamtes ist beizulegen.

Bewerbungskriterien

Gesuscht werden Ideen für Bonn, die wirksam, nachhaltig und gemeinnützig sind. Die Ideen können aus den folgenden Bereichen kommen: Jugend-und Altenhilfe, Bildung und Erziehung, Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur, Umwelt- und Naturschutz, Landschafts- und Denkmalschutz, Sport und Völkerverständigung. Der Bewerbungsschluss ist jährlich am 15. Mai.

Bewerbungsfrist
Preis

Jedes Jahr stellt die Bürgerstiftung einen Betrag von 25.000 Euro zur Verfügung. In der Regel wird ein Projekt mit maximal 10.000 Euro unterstützt. Mit der Fördersumme müssen die Hauptkosten des Projektes abgedeckt sein.

Linkhttp://www.buergerstiftung-bonn.de/projekte/ideenwettbewerb/
Kontakt Bürgerstiftung Bonn c/o Stparkasse Bonn
Budapester Strasse 4
53111 Bonn
Zurück zur Liste