Deutscher Integrationspreis

Mit dem Deutschen Integrationspreis will die Hertie-Stiftung überzeugende Projekte finden, fördern und finanzieren – in die Umsetzung bringen und auszeichnen. Im Fokus des Deutschen Integrationspreises 2019 steht ein Ziel: zusammen mit Geflüchteten den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und die demokratische Beteiligung von Menschen mit Fluchterfahrung fördern.

VeranstalterGemeinnützige Hertie-Stiftung
Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten
Reichweitebundesweit
An wen richtet sich der Preis?

Vereine, Initiativen, Organisationen

Bewerbungskriterien

Es werden Projekte gesucht, die das gesellschaftliche Zusammenleben von und mit Geflüchteten gestalten, sich an den Bedürfnissen der Geflüchteten ausrichten, das Eigenengagement und gesellschaftliche Teilhabe Geflüchteter födern, innovative Lösungsansätze beinhalten, vernetzen und unterschiedliche Akteure zusammenbringen. Zu Beginn stellen die Bewerberinnen und Bewerber ihre Projektidee auf der Crowdfunding-Plattform startnext.com vor, mit dem Ziel, möglichst viele Unterstützer zu überzeugen, dafür Geld bereitzustellen. Die Projekte mit den meisten Unterstützern erhalten zur Halbzeit des Contests eine Motivationsförderung durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung – hier winken insgesamt 130.000 €.

Die Projekte, die ihr Finanzierungsziel erreichen, gehen in die Umsetzung. Nach sechs Monaten nimmt die Jury die besonders erfolgreichen Contest-Projekte genauer unter die Lupe: Gelingt die Umsetzung? Welche Wirkung entfaltet es? Welches Projekt bindet Geflüchtete besonders gut ein? Hat es Potenzial, vergrößert und weiterentwickelt zu werden?

Bewerbungsfrist
Preisverleihung

05.06.2019

Preis

Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung und der Auszeichnung. Die Finanzierung erfolgt durch die Kombination von Crowdfunding-Contest und Stiftungsgeldern. Eine Jury wählt danach unter den erfolgreichen Contestprojekten die Träger des Integrationspreises aus. Bis zu drei Projekte können mit dem »Deutschen Integrationspreis«, der mit insgesamt 100.000 € dotiert ist, ausgezeichnet werden.

Vergaberhythmusjährlich
Linkhttp://www.ghst.de/deutscher-integrationspreis/
Kontakt Gemeinnützige Hertie- Stiftung
Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt
Zurück zur Liste