Doing Good Challenge

"Doing Good Challenge" ist ein Wettbewerb für Jugendliche von 10 bis 21 Jahren. Die Jugendlichen identifizieren ein soziales Problem in ihrem Umfeld und konzipieren eine gemeinnützige Aktion, um das Problem zu lösen oder zumindest zu adressieren. Ziel ist es, den Jugendlichen den Einstieg in soziales Engagement zu erleichtern und ihre Begeisterung dafür zu wecken. Der Wettbewerb kann daher auch als Ergänzung oder Verstärkung von laufenden Initiativen von Sozial-AGs in Schulen oder den Aktivitäten von Jugendgruppen/-vereinen genutzt werden. Hierzu steht umfangreiches didaktisches Material zur Verfügung.

Der Preis/Wettbewerb
VeranstalterRotaract Deutschland
Schlagworte Bürgerschaftliches Engagement, Jugend, Soziales, Schule
Reichweitebundesweit
Teilnehmende

Jugendliche von 10 bis 21 Jahren in zwei Kategorien: a) "Teams" von mindestens 3 bis maximal 5 Jugendlichen oder b) "Gruppen" mit einer beliebigen Zahl von Teilnehmern (zum Beispiel Schulklassen, Schüler-AGs, Jugendgruppen, Jugendvereine, Schülervertretungen, ganze Schulen)

Bewerbungskriterien

Die Jugendlichen konzipieren eine gemeinnützige Aktion zu einem Thema ihrer Wahl und führen die Aktion anschließend durch. Mit der Dokumentation dieser Aktion bewerben sie sich um den Teampreis.

Gruppen können geplante oder laufende Projekte einreichen und sich um einen Zuschuss hierfür bewerben.

Eine Jury bewertet die Aktionen und Projekte nach Kriterien wie Signifikanz, Wirksamkeit oder Kreativität. Die Beiträge sollten Beispielcharakter haben, um auch als Vorbild für weitere, ähnliche Aktionen zu dienen.

Bewerbungsfrist

13. Januar 2019

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am 17. Mai 2019 in Berlin statt.

Preis

Den Hauptgewinnern des Teamwettbewerbs winkt ein zweiwöchiger Jugend- und Kulturaustausch in die USA. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten eine vergleichbare einwöchige Reise in ein europäisches Land. Die 10 nächstplatzierten Teams haben die Chance auf ein tolles zweitägiges Erlebnis innerhalb von Deutschland.

Die Gewinner des Gruppenpreises erhalten Zuschüsse zu ihren Projekten in Höhe von 2.000, 1.500 bzw. 1.000 Euro.

Linkwww.doinggoodchallenge.de
Kontakt Doing Good Challenge e. V.
Herr Andreas Laschke
Gerberstraße 26
54290 Trier
Tel.: 0651 460 72 888
info(at)doinggoodchallenge.de
Zurück zur Liste