Förderpreis der Stiftung zum Wohl des Pflegekindes

Die Stiftung zum Wohl des Pflegekindes schreibt unregelmäßig einen Förderpreis für herausragende Arbeiten im Dienste des Pflegekindes aus. Mit diesem Förderpreis sollen Einzelpersonen oder Jugendhilfeträger, Vereine und Verbände gewürdigt werden, die wissenschaftliche oder praktische Leistungen erbracht haben, die gemäß der Satzung der Stiftung dazu geeignet sind, für die Weiterentwicklung des Pflegekinderwesens entscheidende Anstöße zu geben. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

VeranstalterStiftung zum Wohl des Pflegekindes
Schlagworte
Reichweitebundesweit
An wen richtet sich der Preis?

Mit diesem Förderpreis sollen Einzelpersonen oder Jugendhilfeträger, Vereine und Verbände gewürdigt werden, die wissenschaftliche oder praktische Leistungen erbracht haben, die gemäß der Satzung der Stiftung dazu geeignet sind, für die Weiterentwicklung des Pflegekinderwesens entscheidende Anstöße zu geben.

Bewerbungskriterien

Berücksichtigt werden Einzelpersonen oder Jugendhilfeträger, Vereine und Verbände, die wissenschaftliche oder praktische Leistungen erbracht haben.

Bewerbungsfrist

31. Dezember 2018

Preisverleihung

16. April 2018

Preis

Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Vergaberhythmus
Linkhttps://www.stiftung-pflegekind.de/projekte/foerderpreis/
Kontakt Stiftung zum Wohl des Pflegekindes
Marktstr. 12
48431 Rheine
Zurück zur Liste