Förderpreis „Zu Hause alt werden“ im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Im Rahmen des Förderpreises wird der Aus- und Aufbau wohnortnaher Teilhabe- und Versorgungstrukturen durch Ideenwettbewerbe „Zu Hause alt werden“ angeregt. Regelmäßig ausgelobt ist ein Preisgeld i.H.v. bis zu 3.000 Euro als Anschubfinanzierung für gemeinnützige Initiativen, die ortsnahe Hilfen für ältere, auf Unterstützung angewiesene Menschen bieten.

VeranstalterLandkreis Bernkastel-Wittlich, Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt, Gesellschaft, Gesundheit, Leben im Alter, Soziales, Wohnen, Wohnumfeld
ReichweiteLandkreis Bernkastel-Wittlich
An wen richtet sich der Preis?

Bewerben können sich bürgerschaftlich Engagierte, örtliche Initiativen, Vereine sowie Orts- und Verbandsgemeinden des Landkreises Bernkastel-Wittlich, die eine gemeinnützige Idee zum Erhalt des dörflichen Zusammenhalts durch Helfereinsätze, in die Tat umzusetzen. Ziel ist die möglichst flächendeckende Ansiedlung von Zentren zur Koordinierung von Teilhabe, Versorgung und Unterstützung in den Dörfern des Landkreises.

Bewerbungskriterien

Ausdrücklich angeregt werden soll der Aufbau von generationsübergreifenden Hilfenetzwerken, Bürgervereinen oder Bürgergenossenschaften als Organisationsformen von Maßnahmen wie Gesprächsangebote per Telefon oder Video zum `Füreinander da sein, Zuhören, Hinhören` oder zum Verabreden zu Hilfestellungen im Haushalte. Schwerpunkte: Wohnortnahe Ansprechstationen für Seniorinnen und Senioren, Kümmererstrukturen, Angebote gegen Vereinsamung, Hilfestellungen bei der alltäglichen Lebensführung, Entlastungsangebote für pflegende Angehörige

Bewerbungsfrist31.01.2022
Preisverleihung

IV Quartal 2021

Preis

Bis zu 3.000 €, je nach Art und Umfang der Initiative/Urkunde des Landkreises Bernkastel-Wittlich/öffentlichkeitswirksame Preisverleihung/Pressearbeit

Vergaberhythmusjährlich bis zweijährlich
Linkhttps://www.bernkastel-wittlich.de/zuhause-alt-werden.html
Kontakt Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich Fachbereich 30 – Soziale Hilfen
Kurfürstenstraße 16,
54516 Wittlich
Zurück zur Liste