GenerationendialogPreis

Das Projektbüro »Dialog der Generationen« schreibt gemeinsam mit der Stiftung Apfelbaum den GenerationendialogPreis aus. Ziel des Preises ist es den Kern des Dialogs zwischen den Generationen kenntlicher zu machen und das Bemühen der Akteure angemessen zu würdigen.

VeranstalterProjektbüro »Dialog der Generationen«
Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Soziales, Bildung, Kinder, Jugend, Leben im Alter
Reichweitebundesweit
An wen richtet sich der Preis?

Bewerben können sich alle in generationsverbindenden Programmen, Projekten und Initiativen involvierten Akteure, die bereits auf eine Praxis des Generationendialogs verweisen können.

Bewerbungskriterien

Die Ausschreibung ist als ein fortlaufender Prozess angelegt. Vorschläge oder Bewerbungen werden kontinuierlich gesammelt. Die monatlichen Einreichungen erscheinen aufgelistet und mit Kurzbeschreibungen versehen jeweils am Monatsende auf der Homepage des Projektebüros. In einer Vorauswahl wird aus diesen Einsendungen dann ein »Projekt des Monats« gekürt. 12 mal im Jahr präsentieren und würdigen wir Projekte, die anschließend für den GenerationendialogPreis nominiert sind. Aus ihrer Zahl wählt eine unabhängige, mit Fachleuten besetzte Jury dann die Preisträger.

Bewerbungsfrist

Noch nicht bekannt

Preis

Das Preisgeld ist auf insgesamt 6.000 Euro festgesetzt.

Vergaberhythmusjährlich zum 25.5.
Linkhttp://www.generationendialog.de/
Kontakt Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH, Projektbüro »Dialog der Generationen«
Hans-Thoma-Str. 3
14467 Potsdam
Zurück zur Liste