Gestalter:innen der Zivilgesellschaft

Auszeichnung von Menschen, die in einer Organisation, Initiative, einem Verein oder einer Gruppe, einem Netzwerk oder Projekt engagiert sind und deren Einsatz bislang noch nicht so bekannt ist. Eine Jury aus sieben Mitgliedern wird unter den Bewerbungen anhand von sieben Kriterien die fünf Gewinner:innen auswählen. Die Gewinner:innen werden im Rahmen der 11. Berliner Engagementwoche mit Portraits in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gestellt.

VeranstalterLandesfreiwilligenagentur Berlin
Engagementfelder Ehrenamt, Europa, Gesellschaft, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Soziales, Bürgerschaftliches Engagement
ReichweiteBerlin
An wen richtet sich der Preis?

Menschen, die in einer Organisation, Initiative, einem Verein oder einer Gruppe, einem Netzwerk oder Projekt bürgerschaftlich engagiert sind.

Bewerbungskriterien

Engagement, das nicht auf materiellen Gewinn ausgerichtet ist. Engagierte, die mit ihrem Engagement integratives Handeln vorantreiben, Inklusion und Diversity fördern, transparent und verantwortungsvoll handeln, Wirksamkeit erzielen, europäische Werte einbeziehen und Vorbild und Anstifter:in sind.

Bewerbungsfrist20.06.2021
Preis

-Portraits der Gewinner:innen, die auf unserer Seite und unserem YouTube-Kanal zur Verfügung stehen und über verschiedene Kanäle verbreitet werden (Medienpartnerschaften mit Zeitungen & Radio, bürgeraktiv, Soziale Medien, etc.),

- Je ein Platz bei der hybriden 17. Auftakt Session zur 17. Aktionswoche des BBE am 10.09. im DRIVE-

- Kostenlose Online Abos der Morgenpost.

- u.w.m.

VergaberhythmusErste Ausrufung des Wettbewerbs in 2021, Bekanntgabe der Gewinner:innen zwischen dem 13.09 und 17.09.2021, Turnus ggf. jährlich
Linkhttps://engagementwoche.berlin
Kontakt Landesfreiwilligenagentur Berlin
Schumannstraße 3
10117 Berlin
Zurück zur Liste