Hessischer Integrationspreis

Der Hessische Integrationspreis wird seit dem Jahr 2004 durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration vergeben. Gewürdigt wird bürgerschaftliches Engagement, um sichtbar zu machen, dass Integration nur gemeinsam mit allen gelingen kann.

VeranstalterHessisches Ministerium für Soziales und Integration
Engagementfelder Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Gesellschaft, Bürgerschaftliches Engagement
ReichweiteHessen, vereinzelt auch über Hessen hinausgehend
An wen richtet sich der Preis?

Vorschlagsberechtigt sind alle in Hessen wohnhaften Bürgerinnen und Bürger. Eigenwerbungen sind möglich.

Bewerbungskriterien

Für den Hessischen Integrationspreis in Betracht kommen Menschen bzw. Träger, die sich im Bereich Integration in Hessen engagieren. In jedem Jahr gibt es einen Themenschwerpunkt.

Bewerbungsfrist02.07.2021
Preis

Der Hessische Integrationspreis wird jährlich vergeben und ist mit 20.000 Euro dotiert. Eine Verleihung an mehrere Preisträger ist möglich.

Vergaberhythmusjährlich
Linkhttp://www.integrationskompass.de
Kontakt Hessisches Ministerium für Soziales und Integration Referat VI 1B
Sonnenberger Str. 2/2a
65193 Wiesbaden
Zurück zur Liste