Julius-Hirsch-Preis

Der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Julius-Hirsch-Preis des DFB wird jährlich verliehen. Ausgezeichnet werden Projekte und Initiativen, die sich in öffentlich wahrnehmbarer Form für Demokratie und Menschenrechte und gegen Antisemitismus, Rassismus, Extremismus und Gewalt wenden.

VeranstalterDeutscher Fußball Bund
Engagementfelder Demokratie, Gesellschaft, Sport, Bürgerschaftliches Engagement
Reichweitebundesweit
An wen richtet sich der Preis?

Der Preis ist ausgeschrieben für Einzelpersonen, Initiativen und Vereine.

Bewerbungskriterien

Ausgezeichnet werden Projekte und Initiativen, die sich in öffentlich wahrnehmbarer Form für Demokratie und Menschenrechte und gegen Antisemitismus, Rassismus, Extremismus und Gewalt wenden. Die Aktivitäten sollten in, um oder durch den Fußball ihr Wirkungsfeld haben. Berücksichtigt werden Aktivitäten und Initiativen, die innerhalb des mit der Bewerbungsfrist endenden Fußballjahres stattgefunden haben. Es kann sich dabei sowohl um eine zeitlich befristete Aktion als auch um ein unbefristetes Projekt handeln, zum Beispiel in der Kinder- und Jugendarbeit eines Vereins, in einem Fanprojekt oder im Seniorenbereich des Amateurfußballs. In begründeten Ausnahmefällen können auch Preisträger ohne direkten Fußballbezug oder herausragenden Anlass innerhalb des zurückliegenden Fußballjahres ausgezeichnet werden. Möglich ist zum Beispiel die Anerkennung eines kontinuierlichen Engagements über viele Jahre. Der Mittelpunkt der Aktivitäten sollte in der Bundesrepublik Deutschland liegen. Die vollständigen Bewerbungskriterien sowie ein Teilnahmeformular stehen auf der Veranstalter-Website zum Abruf bereit.

Bewerbungsfrist30.06.2021
Preis

Mit dem Julius Hirsch Preis werden jährlich drei Preisträger ausgezeichnet. Die drei Preise sind mit jeweils 7.000 Euro dotiert. Der erste Preisträger erhält als besondere Anerkennung zusätzlich die silberne Preisskulptur. Die feierliche Auszeichnung der Träger des Julius Hirsch Preises erfolgt im Rahmenprogramm eines Länderspiels der Nationalmannschaft. Auf die übrigen Bewerber warten zudem attraktive Sachpreise.

Vergaberhythmusjährlich zum 30.6.
Linkhttp://www.dfb.de/preisewettbewerbe/julius-hirsch-preis/
Kontakt Deutscher Fußball-Bund, Julius Hirsch Preis
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt
Zurück zur Liste