miteinander – Generationenpreis des Freistaates Sachsen

Mit der Auszeichnung sollen herausragende und beispielhafte Projekte geehrt werden, in denen Kinder, Jugendliche, erwerbsfähige Bürger aller Altersstufen sowie Ältere nach Abschluss ihres Berufslebens gemeinsam wirken und so zum Miteinander der Generationen beitragen. Der Freistaat lobt hierfür ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro aus.

VeranstalterSächsische Staatskanzlei
Engagementfelder
Reichweite
An wen richtet sich der Preis?

Am Wettbewerb können Kommunen, öffentliche oder private Träger beziehungsweise Einrichtungen, Vereine, Gruppen, Unternehmen, aber auch einzelne Bürger teilnehmen, die als Projektträger, Auftraggeber oder Initiatoren aktiv sind und deren eingereichter Wettbewerbsbeitrag örtlichen und inhaltlichen Bezug zu Sachsen aufweist.

Bewerbungskriterien

Zugelassen sind:

 

- umgesetzte Projekte zum Miteinander der Generationen

- in Gang gesetzte Prozesse zum Dialog zwischen den Generationen, die sich bereits fest im gemeinschaftlichen Handeln etabliert haben.

- Projekte zur Förderung der Kooperation zwischen den Generationen

- generationenübergreifende Projekte

- Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch zwischen den Generationen.

Bewerbungsfrist

Noch nicht bekannt

Preisverleihung

2024

Preis

insgesamt 15.000 Euro

Vergaberhythmusalle 5 Jahre
Linkhttps://www.generationenpreis.sachsen.de/
Kontakt Sächsische Staatskanzlei
Archivstr. 1
01097 Dresden
Zurück zur Liste