Respektpreis

Seit 2010 verleiht das Bündnis gegen Homophobie jährlich den Respektpreis und würdigt damit das herausragende Engagement für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen sowie trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) durch eine Person oder Einrichtung aus der Mitte der heterosexuellen Mehrheitsgesellschaft.

VeranstalterBündnis gegen Homophobie
Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Soziales, Gesellschaft
Reichweitebundesweit
An wen richtet sich der Preis?

Menschen oder Institutionen

Bewerbungskriterien

Einsatz für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen sowie trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI).

Bewerbungsfrist

Noch nicht bekannt

Preis

Alle Mitglieder des Bündnisses gegen Homophobieund und andere Personen oder Institutionen haben die Möglichkeit geeignete Kandidatinnen und Kandidaten vorzuschlagen. Im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung wird die Preisträgerin oder der Preisträger in Berlin geehrt.

Vergaberhythmusjährlich
Linkhttp://berlin.lsvd.de/projekte/buendnis-gegen-homophobie/
Kontakt Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) <br> Landesverband Berlin-Brandenburg e. V.
Kleiststraße 35
10787 Berlin
Zurück zur Liste