Rheinischer Bildungsplatz

Die Auszeichnung „Rheinischer Bildungsplatz“ – kurz RheBi genannt – soll kleinere, regionale, noch wenig bekannte Projekte, ehren. Sie richtet sich an Projekte aus Köln und Region. Der Rheinische Bildungsplatz 2020 soll an eine Projektinitiative vergeben werden, die sich mit dem Thema „Bildung und Beruf -Übergänge schaffen, Veränderungen begleiten“ befasst.

VeranstalterRheinische Stiftung für Bildung
Engagementfelder Arbeit, Bildung, Bürgerschaftliches Engagement, Gesellschaft, Gesundheit, Fundraising, Ehrenamt, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Jugend, Kinder, Leben im Alter, Schule, Soziales, Wissenschaft
Reichweitelokal, in Köln und der Kölner Region
An wen richtet sich der Preis?

Es können Menschen (Organisationen/ Vereine mit einer gemeinnützigen Rechtsform) vorgeschlagen werden, die in Köln und Kölner Region leben oder sich in Köln und Kölner Region engagieren.

Bewerbungskriterien

Für die Preisauszeichnung in Betracht kommen Menschen, die sich im Bereich Bildung, Wissenschaft, Forschung, Soziales und Wohlfahrtspflege engagieren. Voraussetzung für die Bewerbung ist der Nachweis einer gemeinnützigen Rechtsform und die Übereinstimmung mindestens eines Gesellschaftszweckes der den Stiftungszwecken der Rheinischen Stiftung für Bildung entspricht (siehe Teilnahmebedingungen auf der Seite www.bildungsplatz.rheinische-stiftung.de).

Bewerbungsfrist

30.09.2020

Preis

Der Rheinische Bildungsplatz wird jährlich vergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert.

VergaberhythmusDer Preis wird jährlich vergeben.
Linkhttp://www.bildungsplatz.rheinische-stiftung.de
Kontakt Rheinische Stiftung für Bildung
Vogelsanger Straße 295
50825 Köln
Zurück zur Liste