SpardaZukunftspreis »Bildung für Kinder«

Der SpardaZukunftspreis prämiert innovative Konzepte mit jährlich wechselnden Themen des aktuellen Zeitgeschehens. 2020 dreht sich der SpardaZukunftspreis um das Thema „Wohnraum“. Gefragt sind Ideen beginnend bei alternativen Wohnformen in der Gemeinschaft, über Wohnen im Alter bis hin zu kreativen Lösungen die der Ressourcen-Knappheit ein Schnippchen schlägt.

VeranstalterSparda-Bank Stiftung Nürnberg
Engagementfelder Gesellschaft, Kinder, Bildung, Bürgerschaftliches Engagement
ReichweiteNordbayern
An wen richtet sich der Preis?

Um den SpardaZukunftspreis können sich Vereine, Initiativen, Institutionen und Einzelpersonen bewerben. Sie müssen ihren Sitz bzw. Wohnsitz in Nordbayern haben und auch ihre Aktivitäten auf diese Region konzentrieren.

Bewerbungskriterien

Bildung hilft, die Welt zu verstehen und das Beste aus seinem Leben zu machen. Bildung ist nichts Elitäres, sondern etwas für alle. Nur wenn für alle Kinder die gleichen Spielregeln gelten, können sie gleichberechtigt am Spiel des Lebens teilnehmen und auch Spaß daran haben. Mit dem SpardaZukunftspreis »Bildung für Kinder« zeichnet die Sparda-Bank Stiftung Vereine, Initiativen, Institutionen oder auch Einzelpersonen aus, die mit neuen Ideen und Ansätzen die Chancengleichheit beim Zugang zu Bildungsmöglichkeiten fördern und Bildung für Kinder als nachhaltiges, emotionales Erlebnis inszenieren. Weitere Informationen sowie ein Teilnahmeformular stehen auf der Veranstalter-Website zum Download bereit.

Bewerbungsfrist

Noch nicht bekannt

Preis

Die drei Preise sind mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Vergaberhythmusjährlich zum 31.07.
Linkhttps://www.sparda-n.de/stiftung/stiftung_zukunftspreis_preis.php
Kontakt Sparda-Bank Nürnberg eG
Eilgutstraße 9
90443 Nürnberg
Zurück zur Liste