Städtischer Förderpreis »Integration durch Sport«

Mit dem Preis werden Vereine, Träger der freien Jugendhilfe, Migrantenselbstorganisationen oder andere Institutionen sowie engagierte, ehrenamtlich tätige Menschen ausgezeichnet. Alle Preisträger leisten – durch einmalige oder langfristige Aktionen und Projekte im Bereich Sport – einen außergewöhnlichen und nachhaltigen Beitrag zur Integrationsarbeit in Aachen.

VeranstalterStadt Aachen
Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt, Sport
ReichweiteAachen
An wen richtet sich der Preis?

Vereine, Träger der freien Jugendhilfe, Migrantenselbstorganisationen oder andere Institutionen sowie engagierte, ehrenamtlich tätige Menschen, die sich für den Sport einsetzen.

Bewerbungskriterien

Besonders berücksichtigt werden: Innovative und richtungweisende Aktivitäten mit Vorbildcharakter, die sich nachhaltig und dauerhaft auf die Integrationsarbeit auswirken, Projekte oder Aktivitäten, die durch eine Kooperation unterschiedlicher Institutionen getragen werden und vernetzt sind, Aktionen, die sich durch ein gemeinsames Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturkreise auszeichnen und die Kommunikation untereinander verbessern, Aktivitäten, die sich durch soziale Aspekte, wie kostenlose oder preiswerte Angebote oder ein über das Sportangebot hinausgehendes soziales Engagement auszeichnen.

Bewerbungsfrist

Noch nicht bekannt

Preis

Drei ausgewählte Bewerber erhalten attraktive Geldpreise sowie eine öffentlichkeitswirksame Präsentation ihres Projektes. Weitere förderungswürdige Projekte erhalten Anerkennungspreise.

Vergaberhythmus
Linkhttps://www.top-aachen.de/10-preisverleihung-des-staedtischen-foerderpreises-integration-durch-sport/#:~:text=Der%20st%C3%A4dtische%20F%C3%B6rderpreis%20%E2%80%9EIntegration%20durch,zur%20Integrationsarbeit%20in%20Aachen%20leisten.
Kontakt Stadt Aachen, Fachbereich Sport
Elisabethstr. 8
52062 Aachen
Zurück zur Liste