Yilmaz-Akyürek-Preis für Integration

Einmal jährlich wird der "Yilmaz-Akyürek-Preis der Stadt Osnabrück" für Integration verliehen. Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement von Personen gewürdigt, die sich im alltäglichen Leben um die Integration und Gleichberechtigung von Bürgerinnen und Bürgern ausländischer Herkunft sowie um die gegenseitige Anerkennung der Kulturen verdient gemacht haben.

VeranstalterStadt Osnabrück
Engagementfelder Bürgerschaftliches Engagement, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Kultur, Religion
ReichweiteOsnabrück
An wen richtet sich der Preis?

Der Preis wird vorrangig an Osnabrücker Einzelpersonen verliehen. Ausnahmsweise ist auch eine Verleihung an Institutionen und Vereinen möglich.

Bewerbungskriterien

Ausgezeichnet werden Personen, die sich im alltäglichen Leben um die Integration und Gleichberechtigung von Bürgerinnen und Bürgern ausländischer Herkunft sowie um die gegenseitige Anerkennung der Kulturen verdient gemacht haben.

Bewerbungsfrist

Noch nicht bekannt

Preisverleihung

zweite Jahreshälfte 2021

Preis

Der Preis wird mit 1.000 € dotiert. Gleichzeitig erhält die/der Preisträger/-in eine Urkunde. Die Verleihung erfolgt durch den Oberbürgermeister. Sie soll möglichst im Rahmen des Neujahresempfanges für Zuwanderer erfolgen.

Vergaberhythmus
Linkhttp://www.osnabrueck.de/rat/politik/auszeichnungen-der-stadt/yilmaz-akyuerek-preis.html
Kontakt Stadt Osnabrück, Fachbereich Stadtentwicklung und Integration
Stadthaus 1, Natruper-Tor-Wall 2
49076 Osnabrück
Zurück zur Liste