BrückenPreis

  • Veranstalter: »Leitstelle Bürgergesellschaft und Ehrenamt« in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
  • Vergabe: jährlich im Dezember
  • Kontakt: Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung c/o Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
    Peter-Altmeier-Allee 1
    55116 Mainz

Mit der Auszeichnung sollen Projekte, Organisationen sowie Bürgerinnen und Bürger in Rheinland-Pfalz geehrt werden, die sich für den Dialog von Jung und Alt, das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, die Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Hautfarbe, gegen soziale Benachteiligung, Ausgrenzung, Hass und Diskriminierung einsetzen oder mit ehrenamtlichen Hilfsprojekten Brücken zu den Menschen anderer Länder dieser Erde bauen. Neu seit 2021 ist die Kategorie „Digitales Engagement für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“, mit der man den Wandel hin zur Digitalisierung in unterschiedlichen ehrenamtlichen Bereichen unterstützen und dazu aufrufen möchte, neben dem persönlichen Engagement auch die Chance zu ergreifen, mit digitalen Hilfestellungen Brücken für ein zukunftsfähiges und gutes Miteinander zu bauen.

Zurück zur Liste