zwei Kinder sitzen an einem Laptop und jubeln
Foto: Startup Stock Fotos
  • 30. September 2022

    #dortMUT

    Jede gemeinnützige Organisation kann bis zu 3.000 Euro für Ihre Arbeit oder ein besonderes Projekt erhalten. Beginnend im Herbst 2020 startet DSW21 nun jährlich eine Förderaktion für Vereine und Initiativen. Insgesamt 84.000 Euro lobt DSW21 im Rahmen von #dortMUT für Projekte aus, die unsere Stadt (noch) besser machen – jeweils 21.000 Euro in den vier Kategorien: Sport, Soziales, Kultur und Vielfalt

  • #FARBENBEKENNEN-Award

    Mit dem Ziel, Geflüchteten für ihr Engagement zu danken und Vorurteile abzubauen, initiierte Staatssekretärin Sawsan Chebli 2017 in der Senatskanzlei die #FARBENBEKENNEN-Kampagne. Im Jahr 2018 wurde zum ersten Mal der #FARBENBEKENNEN-Award vergeben – an Initiativen, die sich für das friedliche Miteinander in unserer Gesellschaft einsetzen. Im Jahr 2019 wurden schließlich Geflüchtete ausgezeichnet, die mit ihrem „Gründergeist“ Mut machen und andere inspirieren. Unter dem Motto "WELTKLASSE" wurden im Jahr 2021 besonders engagierte Kinder und Jugendliche ausgezeichnet.

    Der Regierende Bürgermeister von Berlin - Senatskanzlei -
    Preisvergabe erfolgt jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • 180 Grad Wende- Engagementpreis

    Nach sieben Jahren Projektarbeit mit wertvollen MitstreiterInnen bzw. einem großen Netzwerk an aktiven Partnern und MultiplikatorInnen ist es ein Anliegen der 180 Grad Wende diese besonderen Menschen, die unermüdlich und selbstlos für andere und für das Miteinander im Einsatz sind, zu würdigen. Daher wurde 2019 der 180 Grad Wende-Engagementpreis ausgerufen, der an Einzelpersonen vergeben wird. Die Auswahl der PreisträgerInnen erfolgt sowohl aus dem Netzwerk der 180 Grad Wende als auch über Vorschläge, die eingereicht werden können.

    180 Grad Wende ist eine Präventions- und Hilfsinitiative des Jugendbildungs- und Sozialwerks Goethe e. V.
    Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • Aachen Sozial

    „Aachen Sozial – Gesellschaft für soziales und bürgerschaftliches Engagement in der Region Aachen e. V,“ (kurz: Aachen Sozial e.V.) ist ein Verein, der gemeinnützige, kulturelle, mildtätige und kirchliche Projekte unterstützt, auch mit dem Ziel den ehrenamtlichen Einsatz in der Gesellschaft zu fördern. Der Verein finanziert seine Aktivitäten, vornehmlich durch eine Vielzahl von Spenden, durch Beiträge von Mitgliedern und Fördermitgliedern sowie durch Zuwendungen von Förderern und Sponsoren.

    Themen:

    Aachen Sozial e. V.
    Preisvergabe erfolgt jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • 01. Januar 1972

    Achimer Ehrenpreis

    Um das vielfältige Engagement in der Stadt anzuerkennen, zeichnet die Stadt Achim seit dem Jahr 2000 Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Gruppen mit dem Achimer Ehrenpreis öffentlich aus.

    Themen:

    Stadt Achim
    Preisvergabe erfolgt jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • Action!Kidz - Kinder gegen Kinderarbeit

    Mit dem bundesweiten Wettbewerb »Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit« rufen die Kindernothilfe und Schirmherrin Christina Rau zu sozialem Engagement auf. Als »Action!Kidz« setzen sich Schulklassen, Gemeinden oder Jugendgruppen intensiv mit der Ausbeutung von Kindern durch Kinderarbeit auseinander und engagieren sich mit Aktionen für sie – in diesem Jahr für Kinderarbeiter in Sambia.

    Themen:

    Kindernothilfe e.V.
    Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • Adelheid-Preis

    Der Adelheid-Preis ist ein seit 2012 ausgelobter Sozialpreis der Landeshauptstadt Magdeburg. Mit ihm werden Personen oder Gruppen gewürdigt, die sich durch herausragendes ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich auszeichnen.

    Themen:

    Landeshauptstadt Magdeburg Stabsstelle Jugendhilfe-, Sozial- und Gesundheitsplanung
    Preisvergabe erfolgt jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis

    Der Adolf-Hempel-Jugend­tierschutzpreis wird alle zwei Jahre von der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes an junge Menschen verliehen, die sich besonders im Tierschutz engagieren und sich für das Wohl der Tiere einsetzen.

    Themen:

    Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes
    Preisvergabe erfolgt alle zwei Jahre Hinweis zur Bewerbungsfrist: Bewerbungen können ab Anfang 2023 eingereicht werden.
  • Aktiv für Demokratie und Toleranz

    Mit dem Wettbewerb »Aktiv für Demokratie und Toleranz« sucht das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) jährlich vorbildliche und nachahmbare zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung aus dem gesamten Bundesgebiet.

    Themen:

    Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)
    Preisvergabe erfolgt jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: noch nicht bekannt
  • Altonaer Kinder- und Jugendpreis

    Der Jugendhilfeausschuss der Bezirksversammlung Altona vergibt zum wiederholten Male den mit insgesamt 1.500 € dotierten "Altonaer Kinder- und Jugendpreis".

    Themen:

    Jugendhilfeausschuss der Bezirksversammlung Altona
    Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • Amadeu Antonio Preis

    Der Amadeu Antonio Preis für kreatives Engagement für Menschenrechte – gegen Rassismus und Diskriminierung wird alle zwei Jahre von der Stadt Eberswalde und der Amadeu Antonio Stiftung ausgelobt.

    Themen:

    Stadt Eberswalde und Amadeu Antonio Stiftung
    Preisvergabe erfolgt alle zwei Jahre Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • Anne-Klein-Frauenpreis

    Mit dem Anne-Klein-Frauenpreis ehrt die Heinrich-Böll-Stiftung Frauen, die mutig und hartnäckig für Menschenrechte, Gleichberechtigung und sexuelle Selbstbestimmung eintreten. Der Preis  wird seit 2012 vergeben. Die Ausgezeichneten kommen aus dem In- und Ausland.

    Themen:

    Heinrich-Böll-Stiftung
    Preisvergabe erfolgt jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: noch nicht bekannt
  • 15. Mai 2023

    Annemarie Dose Preis

    Der Preis ehrt neue gemeinnützige Projekte, die nicht älter als drei Jahre alt sind und deren freiwillig Engagierten sich in herausragender und innovativer Weise für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Hamburg einsetzen. Die Projekte sollen zu mehr Teilhabe von Gruppen oder einzelnen Menschen in allen Lebensbereichen führen, indem sie genau dort Unterstützung leisten, wo sie gebraucht wird – ganz im Sinne von Annemarie Dose, der Gründerin der Hamburger Tafel.

    Themen:

    Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, vertreten durch die Senatorin der Sozialbehörde
    Preisvergabe erfolgt Der Preis wird jährlich rund um den Geburtstag der verstorbenen Annemarie Dose im August vergeben. Hinweis zur Bewerbungsfrist: 13. März bis 15. Mai 2023
  • Aspirin Social Innovation Award

    Der Aspirin Social Innovation Award wird weltweit für internationale soziale Innovationen im Bereich Gesundheit und Ernährung verliehen. Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die mit ihrem sozialen Engagement Großes bewirken – Menschen mit neuen Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen in Zusammenhang mit Gesundheit und Ernährung. 

    Themen:

    Bayer Cares Foundation
    Preisvergabe erfolgt jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • 01. Januar 1972

    Augsburger Zukunftspreis

    Um das vielfältige Engagement für nachhaltige Entwicklung in Augsburg sichtbar zu machen und zu würdigen, wird wird jedes Jahr der Augsburger Zukunftspreis verliehen

    Themen:

    Stadt Augsburg
    Preisvergabe erfolgt jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • 01. Januar 1972

    Auszeichnung der Stadt Freiburg

    Die Stadt Freiburg zeichnet jährlich beispielgebende Projekte und engagierte Personen aus.

    Themen:

    Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement
    Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • 01. Januar 2022

    AWARD [M]Ein gutes Beispiel

    Mit dem Wettbewerb "(M)Ein gutes Beispiel" zeichnet die Stiftung Radevormwalder Mittagstisch gesellschaftliches Engagement jenseits von Eigennutz aus. 

    Themen:

    Stiftung Radevormwalder Mittagstisch
    Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • B. Braun-Preis für Soziale Innovationen

    Die B. Braun Melsungen AG und ihre Sparte Aesculap in Tuttlingen würdigen in Kooperation mit der Zeppelin Universität in Friedrichshafen das Engagement im Ehrenamt und Sozialunternehmertum. Seit 2013 vergeben wir alle zwei Jahre den B. Braun-Preis für Soziale Innovationen an Gesellschaftsgestalter. Mit insgesamt 25.000 Euro fördern wir vier Initiativen, die sich für einen positiven gesellschaftlichen Wandel einsetzen. Unter Sozialen Innovationen verstehen wir kreative Lösungen, die in der Region mit Blick auf vielfältige soziale Frage- und Problemstellungen entwickelt und erfolgreich umgesetzt werden.

    Aesculap AG, eine Sparte der B. Braun Melsungen AG
    Preisvergabe erfolgt alle zwei Jahre Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • Bambi, Kategorie Engagement

    Deutschlands wichtigster Medienpreis verleiht stellvertretend für alle ehrenamtlichen Helfer in Deutschland die Auszeichnung an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit besonders bürgerschaftlichen Engagement.

    Themen:

    Hubert Burda Media
    Preisvergabe erfolgt Jährlich Hinweis zur Bewerbungsfrist: Noch nicht bekannt
  • 31. März 2022

    Band für Mut und Verständigung

    Der Preis würdigt Menschen und Gruppen in Berlin und Brandenburg für ihr beispielhaftes Handeln gegen rassistische Diskriminierung und Gewalt und den Einsatz für ein friedliches, respektvolles Miteinander.

     

    Themen:

    Bündnis für Mut und Verständigung
    Preisvergabe erfolgt jährlich

Bundesweite Preise
Regionale Preise