Abstimmung Publikumspreis 2018

Teilnahmeinformationen

Allgemeines

Vom 12. September bis 22. Oktober 2018 stimmt die Bevölkerung auf www.deutscher-engagementpreis.de über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises ab. Auf der Seite des Online-Votings können Sie nach Teilnehmenden recherchieren, für die Sie abstimmen möchten. Sie haben die Möglichkeit sich die Teilnehmenden nach Bundesländern oder Themenfeldern sortiert anzeigen zu lassen. Das Ergebnis wird in der Liste sowie auf der Karte dargestellt. Zudem können Sie in dem freien Suchfeld nach dem Namen des Projektes oder der Person, nach Ort oder Preisausrichter recherchieren. Möchten Sie eine neue Suche starten, klicken Sie bitte zunächst auf "Zurücksetzen".

So stimmen Sie ab

  • In der Projekt-Übersicht oder in der Detailansicht der einzelnen Projekte klicken Sie auf den Button "Jetzt abstimmen".
  • Daraufhin werden Sie gebeten, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Bitte füllen Sie auch die Sicherheitsabfrage mit den angezeigten Bildern aus, wenn Ihnen diese angezeigt wird.
  • Im Anschluss erhalten Sie an die angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Aktivierungs-Link. Erst mit Klick auf den in der E-Mail enthaltenen Aktivierungs-Link wird Ihre Stimme gezählt.
  • Wenn Sie abgestimmt haben, landen Sie auf einer Bestätigungs-Seite, die einen Link zum aktuellen Voting-Stand enthält. Dieses Ranking ist nur bis einschließlich 12. Oktober 2018 abrufbar.
  • Jede Person hat für jedes Projekt nur eine Stimme.

Das Projekt mit den meisten Stimmen gewinnt den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Die ersten 50 Plätze gewinnen zudem die Teilnahme an einem Weiterbildungsseminar in Berlin. Zur Auswahl für den Publikumspreis stehen alle Teilnehmenden des Wettbewerbs, die ihren Fragebogen eingereicht und sich mit der Teilnahme einverstanden erklärt haben. Die im September von der Jury ausgewählten Preisträgerinnen und Preisträger der fünf Kategorien nehmen nicht an der Online-Abstimmung teil.

Teilnahmebedingungen zur Abstimmung beim Online-Voting

Mit der Abstimmung beim Online-Voting akzeptieren die Teilnehmenden die Teilnahmebedingungen des Deutschen Engagementpreises.

  1. Die Teilnahme an der Online-Abstimmung ist vom 12. September bis einschließlich 22. Oktober 2018 durch Abstimmung möglich.
  2. Am Online-Voting dürfen nur natürliche Personen teilnehmen, die eine eigene E-Mail-Adresse haben. Jede Person hat für jedes Projekt nur eine Stimme.
  3. Um einen fairen Abstimmungsprozess zu gewährleisten, muss sich die teilnehmende Person mit ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse registrieren und die Sicherheitsabfrage ausfüllen.
  4. Den Namen und die E-Mail-Adresse behandeln wir gemäß unserer Datenschutzerklärung vertraulich.
  5. Automatisierte Eintragungen und Einträge mit sogenannten "Wegwerf-E-Mail-Adressen" sind unzulässig und werden von der Teilnahme ausgeschlossen bzw. fließen nicht in die Wertung ein.
  6. Wir behalten uns vor, die E-Mail-Adressen hinsichtlich mehrfacher Stimmabgabe für ein Projekt zu prüfen, manipulierte Stimmen zu entfernen, automatisch generierte E-Mail-Adressen zu sperren und im Falle von Manipulationsversuchen rechtliche Schritte einzuleiten.
  7. Wir behalten uns vor, im Falle von Manipulationsversuchen oder bei technischem Versagen das Online-Voting vorzeitig zu beenden.
  8. Kommt es während der Abstimmungsphase zu technischen Problemen, werden die bis dahin eingegangenen Stimmen gewertet. Stimmen, die während eines technischen Problems eingehen, können nicht gewertet werden. Sobald das Problem behoben wird, werden die Stimmen weiter gezählt.

Teilnahmebedingungen zur Verlosung der Lose der Deutschen Fernsehlotterie

Teilnahmebedingungen zur Verlosung von 50 Losen der Deutsche Fernsehlotterie gemeinnützige Gesellschaft mbH / Stiftung Deutsches Hilfswerk unter den Abstimmenden im Rahmen des Online-Votings des Deutschen Engagementpreises „Publikumspreis 2018“:

  1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  2. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die einmal oder mehrfach für den Publikumspreis 2018 abgestimmt haben. Nicht teilnehmen dürfen Minderjährige, Personen aus dem Kreis der Veranstalter d.h. u. a. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Engagementpreises, Förder- und Medienpartner, Gremienmitglieder aus der Steuerungsgruppe sowie der Jury des Deutschen Engagementpreises.
  3. Die Verlosung ist verknüpft mit dem Zeitraum des Online-Votings um den Publikumspreis 2018 vom 12. September (09.00 Uhr) bis zum 22. Oktober (23.59 Uhr).
  4. Die Preise werden in der Woche nach Beendigung des Online-Votings um den Publikumspreis 2018 verlost, spätestens am 29.10.2018.
  5. Zu gewinnen sind 50 Lose der Deutschen Fernsehlotterie im Wert von jeweils 15 Euro pro Los. Mit dem Los verbunden ist eine Mitspielberechtigung an 21 obligatorischen Ziehungsterminen sowie an zwei Sonderverlosungen (Herbst- und Weihnachten 2018).
  6. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden direkt nach der Verlosung per Mail über ihren Gewinn informiert und um Übermittlung einer Postadresse gebeten. Wenn das erfolgt ist werden die Lose den Gewinnerinnen und Gewinnern per Post zugesendet.
  7. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden per Zufallsgenerator automatisch vom Votingsystem ausgewählt. Pro Person kann maximal ein Los vergeben werden.
  8. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung anlässlich Ihres Besuchs unserer Website und bei der Nutzung unserer Angebote ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Informationen dazu, welche Daten und zu welchem Zweck diese während Ihres Besuchs auf den Webseiten und bei der Nutzung unserer Angebote verarbeitet werden finden Sie hier (Angaben gem. Art. 13 DSGVO): www.deutscher-engagementpreis.de/datenschutz.

 

zur Online-Abstimmung