Wie fühlt es sich an, wenn die Glieder schwerer werden, wenn man nicht gut hören oder sehen kann? Das Europäische Kompetenzzentrum für Barrierefreiheit (EUKOBA) e. V. hat ein Weiterbildungskonzept entwickelt, das junge Auszubildende für die Situation von älteren Personen und Menschen mit Beeinträchtigung sensibilisiert. Die SENSE® Akademie war 2020 für den Deutschen Engagementpreis nominiert. 

Ob Einkaufen im Supermarkt, ein Besuch im Theater und im Museum oder der Termin im Amt: Abläufe im gesellschaftlichen Zusammenleben, die für viele Menschen kein besonderes Nachdenken erfordern, können für andere unvorstellbare Hürden bedeuten. Der gemeinnützige Verein EUKOBA will dafür sensibilisieren, wie Menschen mit Beeinträchtigungen, Senior*innen und Nicht-Muttersprachler*innen den Alltag erleben. Er will aufzeigen, welchen Problemen sie begegnen und welche Bedürfnisse sie haben, damit Egoismus und Ignoranz abnehmen und die Lage anderer vorstellbarer wird.  

Die seit 2006 vom EUKOBA entwickelte SENSE® Akademie ist das erste Weiterbildungsangebot in Deutschland, das die Probleme von älteren Personen und Menschen mit Beeinträchtigung gemäß der UN-Behindertenrechtskonvention aufzeigt. 2015 starteten die ersten Workshops als Pilotprojekt. Innerhalb von einem halben Jahr konnten damit bereits 450 Auszubildende erreicht werden. Mittlerweile wurde das Konzept zu einer staatlich anerkannten beruflichen Zusatzqualifikation weiterentwickelt, an der über 5.000 Auszubildende aus 20 Berufskollegs teilgenommen haben. 

Ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung ist das Erfahren von Einschränkungen und Barrieren am eigenen Körper. So können Teilnehmende zum Beispiel durch Schwerlastwesten, schallundurchlässige Kopfhörer und verdunkelnde Brillengläser nachempfinden, wie Menschen mit Beeinträchtigungen durchs Leben gehen. Das Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die im Einzelhandel, in Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Verwaltung, in Gesundheitsdiensten oder in Restaurants und Hotels arbeiten. Durch Selbsterfahrung und Konfrontation sollen sie achtsamer und verständnisvoller gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung werden und so ihren Beitrag zu einer inklusiven Gesellschaft leisten.  

2019 gewann die SENSE® Akademie des EUKOBA e. V. ein Beratungsstipendium von startsocial – Hilfe für Helfer. Der Wettbewerb berät soziale Initiativen seit 20 Jahren und steht für die Stärkung des Ehrenamts. 2020 war die SENSE® Akademie für den Deutschen Engagementpreis nominiert.  

Zur Website des Vereins

Zur Website des Preises

Zurück zur Übersicht