Ausgezeichnet

Die Sprache der Musik

Musik bringt Menschen einander näher. Gerade wenn aufgrund von unterschiedlichen Sprachen Verständigungsprobleme bestehen, kann gemeinsames Musizieren Barrieren abbauen. Dies dachte sich auch der 19-jährige Xhemalin Paci aus Marburg und gründete Plutoon, eine Musikgruppe, bei der Kinder und Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund gemeinsam musizieren. Für dieses Engagement wurde das Projekt beim CHILDREN Jugend hilft! Wettbewerb 2018 ausgezeichnet. 

Xhemalin Paci kommt ursprünglich aus Albanien und nutzt heute seine eigenen Erfahrungen, um andere Menschen beim Ankommen in Deutschland zu unterstützen. Auch ihm fiel es zunächst schwer, sich im neuen Land zurecht zu finden, deshalb fing er an, seine Gefühle und Erfahrungen in seiner Muttersprache aufzuschreiben und eigene Lieder zu komponieren. Auf diese Weise konnte er das Erlebte leichter verarbeiten und gleichzeitig anderen Menschen seine Gefühle vermitteln. Weil Musik für Paci eine wichtige Stütze bei seiner Integration in Deutschland war, möchte er andere an dieser Erfahrung teilhaben lassen. Er gründete die Musikgruppe Plutoon, bei der sich seit über einem Jahr regelmäßig mehr als zehn Beteiligte aus verschiedenen Ländern treffen, gemeinsam Texte und Lieder schreiben und zusammen musizieren. Mittlerweile hat die Gruppe einen eigenen Proberaum, der ihnen von einem gemeinnützigen Verein zur Verfügung gestellt wird. Mithilfe von Projektmitteln konnten sie Instrumente anschaffen und es gibt Benefizkonzerte und kostenlosen Musikunterricht für die Beteiligten.

Mit CHILDREN Jugend hilft! fördert Children for a better World e.V. engagierte Kinder und Jugendliche von sechs bis 21 Jahren, die sich ehrenamtlich mit ihren eigenen Projekten für andere Kinder in Not einsetzen. Beim bundesweiten Wettbewerb werden jährlich die beispielhaftesten zehn Projekte mit dem CHILDREN Jugend hilft! Preis ausgezeichnet.


Zur Website des Projektes

Zur Website des Preises

Zurück zur Übersicht